So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo ich besitze f r mein Enkelkind ein Suzuki Kinderquad

Kundenfrage

Hallo
ich besitze für mein Enkelkind ein Suzuki Kinderquad LT 50 und wir haben seit einiger Zeit
Probleme mit dem laufenlassen des Fahrzeugs.( Geht mit Standgas und beim Gasgeben aus).
Das heißt das Fahrzeug springt problemlos mit dem Coke an, läuft nach dem zurückdrücken des Coke ca. 20 sec weiter und geht dann aus.
Wenn ich danach ca. 1 min warte springt es wieder an und das gleiche passiert wieder.
Ich habe schon den Vergaser gereingt und wieder zusammengebaut aber es ist immer der gleiche Fehler.
Wenn ich den Coke ca. 3 mm gedrückt lasse läuft das Fahrzeug weiter.

Für einen Tip zu Fehlersuche im voraus vielen Dank.

Reinhold Dauer
Wolframs-Eschenbach
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Moin,

das Symptom lässt auf ein zu mageres Gemisch schließen. Entweder wurde der Vergaser nicht gründlich genug gereinigt (geht mit Hausmitteln auch nicht, der muß ins Ultraschallbad um alles zu entfernen), die Spritversorgung funktioniert nicht oder im Ansaugtrakt ist etwas undicht.

Hat das Fahrzeug länger gestanden? Gibt es während des Laufens ein zischelndes Geräusch aus dem Bereich Ansaugstutzen, Vergaser Unterdruckschläuche? Sofern eine Kraftstoffpumpe verbaut ist, fördert sie? Wenn nur ein Benzinhahn: Öffnet er?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo und guten Morgen

 

das Fahrzeug war nicht längere Zeit gestanden und der Fehler ist während des Fahrens aufgetreten. Das heißt meinem 10 jährigen Sohn ist das Fahrzeug immer wieder abgestorben, jedoch gleich immer wieder kurz angesprungen und gleich wieder ausgegangen.

Ich habe daraufhin den Vergaser zerlegt die Düsen gereinigt, der Benzintank wurde auch gereingt.

Vom Ansaugstutzen geht ein Unterdruckschlauch zum Benzinhahn und es ist keine Kraftstoffpumpe verbaut..

Ich habe die Ablassschraube am Vergaser geöffnet und es tritt auch Benzin aus.

Das Fahrzeug springt sofort an geht aber beim Gasgeben sofort aus.

Welche Reaktion müßte ich haben wenn ich den Unterdruckschlauch am Ansaugstutzten abziehe.

 

Viele Grüße aus Wolframs-Eschenbach

Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Moin,

bitte mal mit Bremsenreiniger beidseitig in den Bereich Ansaugstutzen sprühen während der Motor läuft. Sollte sich die Drehzahl ändern, ist dort etwas undicht. Auch den Unterdruckschlauch auf Beschädigungen prüfen.
Kraftradklinik und weitere Experten für Motorrad sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für den Typ

werde es morgen ausprobieren und Ihnen dann Bescheid geben.

 

Reinhold Dauer

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für Ihre Ausdauer und sehr guten Informationen zur Fehlersuche.

 

Der Unterdruckschlauchch hatte einen Riss, ich habe in ausgetauscht und das Fahrzeug funktioniert wieder einwandfrei.

 

Viele Grüße aus Mittelfranken

 

Reinhold Dauer

 

Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Dauer,

das freut mich, daß es wieder läuft. Für solche Auskünfte sind wir ja da.

Danke für die Akzeptierung und weiter viel Spass mit dem Quad.