So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

Fahre seit einem Jahr eine KDX 175 Bj.1983. Leider komme ich

Kundenfrage

Fahre seit einem Jahr eine KDX 175 Bj.1983. Leider komme ich nicht weiter als 30 km.
Dann ist die Zündkerze hinüber.Es ist nicht an der Zündkerze zu erkennen.Aber sobeld eine neue drin ist,springt sie sofort wiederan und ich kann weiter fahren.Ich hatte sie jetzt auch über ein halbes Jahr in einer Werkstatt.Dort leider konnte man dort das Problem weder erkennen woran es liegt,noch den fehler beheben.
MfG Ralf M.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, folgende Gründe könnten zu vorzeitigem Kerzensterben führen:

Ursachen:
1) zu mager eingestellt (Kerze überhitzt und verbrennt)
2) Kerzenkabel marode (Fehlströme oder Stromschwankungen)
3) Kerzenstecker marode (Schlägt durch oder ist intern gebrochen)
4) Zündspule marode (zuviel Leistungsabgabe an Kerze)
5) falsche Kerzenwahl (zu langes/kurzes Gewinde oder falscher Kerzentyp)
6) falsche Treibstoffqualität
7) Zylinder wird nicht ausreichend gekühlt

Lösungsansätze zu:

1) Vergaser reinigen und justieren
2) Kabel ausmessen und ggf. wechseln
3) Stecker wechseln
4) Spule ausmessen und ggf. wechseln
5) Kerzentyp überprüfen und ggf. wechseln (Kontaktabstand richtig einstellen!!!)
6) 98 und höhere Oktananteile tanken und ggf. mit Bleiadditiv ergänzen
7) nachträglich angebaute Schutzbleche/Verschalungsteile entfernen oder anpassen.

Diese Ursachen und Lösungsansätze sind pauschal auf Zündkerzen bei Fahrzeugen in diesen Jahrgängen zu betrachten und sind nicht spezifisch auf Ihr Modell reduziert.
Hoffe, Ihnen damit einen Ansatz zur Problemeruierung gegeben zu haben. Wünsche raschen Erfolg.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Motorrad