So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

benzinpumpe l uft nicht an, anlasser startet nicht, fernlicht

Kundenfrage

benzinpumpe läuft nicht an, anlasser startet nicht, fernlicht geht nicht, tachonadel und drehzahlmesser schlagen nicht aus
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 6 Jahren.
Moin,

hilfreich wäre der Fahrzeugtyp um genauere Angaben zu machen.

Aus dem Bauch heraus würde ich darauf tippen, daß das Zündschloss keinen kontakt mehr hat. Also Stecker prüfen. Des weiteren mal die Hauptsicherung prüfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist eine Buell xb 9r Bj. 2004. Sicherungen habe ich geprüft, sind ok. Zündschloss dürfte auch keinen Fehler haben, da ich die Maschine mit dem Killschalter an und aus mache.
Normalerweise drehe ich den Zündschlüssel auf "ON" und betätige danach den Killschalter. Jetzt müßte eigentlich die Benzinpumpe Druck aufbauen (kurzes Summen), gleichzeitig schlagen die Tachonadel und der Drehzahlmesser kurz aus und gehen wieder in die Ausgangsposition zurück (damit ist Maschine startklar).
Zum Schluss betätige ich den Anlasser und die Maschine würde im Normalfall anspringen.
Drehe ich den Zündschlüssel auf "ON" gehen alle Kontrollleuchten an. Betätige ich dann den Killschalter kommt kein Pumpengeräusch und die o.g. Nadeln schlagen auch nicht aus und der Anlasser zuckt auch nicht...?

Mit freundlichen Grüssen
Steffen

Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ich vermute, dass der Kill-Switch defekt ist. Überbrücken Sie diesen dort, wo er in den Stromkreis eingebaut wurde. Dann sollte es wieder gehen, bis der KS ausgetauscht wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo ScootersMotorcycles,
habe Sicherungen überprüft und Kill-Switch (Killschalter?) überbrückt,- es passiert trotzdem nichts.
An dem Kill-Switch kommt gar kein Strom an...

Grüsse in die Schweiz
Steffen


Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, dann muss es halt doch das Zündschloss sein, welches den Stromkreis zum KS nicht öffnet. Klar, dass bei Null Strom auch das überbrücken nichts helfen kann. Schlimmstenfalls könnte es auch die Steuereinheit sein.Die kann aber nur der HD-/Buell-Dealer mit seiner Software auslesen.
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung: Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
ScootersMotorcycles und weitere Experten für Motorrad sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 6 Jahren.
Moin,

na vielen Dank XXXXX XXXXXür die Nicht Akzeptierung, obwohl ich das Zündschloss als Übeltäter genannt habe.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Motorrad