So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ScootersMotorcy...
ScootersMotorcycles
ScootersMotorcycles, Langzeit-Schrauber
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 325
Erfahrung:  Parts and Accessories Manager Harley-Davidson + Buell, Product Manager Big Bear Choppers
30950387
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
ScootersMotorcycles ist jetzt online.

habe gerade eine VT750 C2 Shadow BJ 1997 gekauft. Alles super.

Kundenfrage

habe gerade eine VT750 C2 Shadow BJ 1997 gekauft. Alles super. Dann springt sie plötzlich nicht mehr an. Anlasser tut keinen Muchser mehr. Batterie ist voll, Kill-Schalter ein, Seintenständer drin, alle Sicherungen OK, also: ein defektes Relais? Kabel unterbrochen? ein Schalter Defekt? Oder gibt es dieses Phänomen als typischen Fehler, nach dem man mal schauen könnte?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  ScootersMotorcycles hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, grundsätzlich können alle genannten Fehler die Ursache dafür sein. Es beginnt beim Zündschloss, den Kabelverbindungen, den Schaltkreisen (Relais), den Sicherungen oder auch am Anlasser oder einem winzigen Mikroschalter. Hier schon mal ein Spezifikationenblatt zum Motorrad: http://www.pdfqueen.com/html/aHR0cDovL3d3dy5tb3RvcnJhZC1zdHJlaWZlbmVkZXIuZGUvZG93bmxvYWRzLzAzMV92dC03NTAtYy0tLWMyLXYtc2hhZG93LS0tLS0tLS05Ny5wZGY=

Falls keine Schaltgeräusche (Klicken, Surren oder sonst übliche Startgeräusche nebst dem Anlasserdrehgeräusch) beim Startvorgang zu hören sind, muss der Fehler zwischen Zündschloss, Anlasserknopf und Relais gesucht werden. Sind die Geräusche normal, ausser dass sich der Anlasser nicht dreht, muss der Fehler zwischen Relais und Anlasser gesucht werden.

Ein typisches Phänomen ist dies nach 13 Jahren nicht. Es sind meist Verschleisserscheinungen, die bei dem einen früher und bei anderen später auftreten können. Solche die häufig nur Kurzstrecken fahren, weisen meist höheren Verschleiss auf, als diejenigen, die Langstreckenfahrten hinter sich haben. Die Maschinen sind soweit als zuverlässige Wegbegleiter bekannt. Weiterhin viel Spass damit und viel Glück bei der raschen Ursachenfindung.

Für weitere Fragen bitte auf diese Antwort antworten oder bei Akzeptierung der Antwort bitte ich um eine kurze Bewertung. Besten Dank.