So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo Leute. Kann auf meine Harley eine RSV Mille Inzahlung

Kundenfrage

Hallo Leute.
Kann auf meine Harley eine RSV Mille Inzahlung nehmen.Es handelt sich um eine Modell 2001.Gibt es irgendwelche speziellen Krankheiten oder Unzuverlässigkeiten denn ich würde das Motorrad gerne im Alltagsbetrieb einsetzen.Für ein Paar Radschläge würde ich mich bedanken.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
hallo,

da es sich um eine harley handelt sollte ihnen bewusst sein, dass es immer mal wieder kleine korrektur und einstellarbeiten geben wird, wie lockere schrauben, etc. für den alltagsgebrauch wäre dies sehr aufwändig, aber wenn sie sich die zeit nehmen durchaus möglich. desweiteren gehört harley was die defekte angeht zu den zuverlässigen motorradherstellern. größere defekte sind nicht bekannt und nicht der regelfall. achten sie aber auf die verschleißteile, da sie sonst direkt in folgekosten gestürzt werden können. die reifen, bremsen und das ritzel sollten am besten noch so neu wie möglich sein.

generell eine gute wahl, wenn man sich neben dem fahren auch noch ein wenig mit seinem motorrad beschäftigt.
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Moin,

da hat der Onkelbenz wohl etwas falsch verstanden: Die Mille soll angeschafft und dafür die Harley in Zahlung gegeben werden. Oder liege ich daneben?

Wenn das so richtig ist, dann folgendes: Die Mille war von Anfang an ein sehr zuverlässiges und gut verarbeitetes Motorrad mit einem ausgezeichneten Fahrwerk und einem Motor, der durch die Abgas- und Lärmvorschriften leider etwas unglücklich "runtergedampft" wurde. Der einzige gravierende Mangel ist die Hinterradbremse, die aus unerklärlichen Gründen immer Luft zieht. Vielleicht liegts an der Verlegung nahe der auspuffanlage, man weiß es nicht. Da müsste also öfter entlüftet werden.

Wenn ein Eprom für 145PS verbaut ist, bitte prüfen, ob die flankierenden Maßnahmen wie Prallsieb aus dem Sammler, Restriktor aus der Airbox und das 16er Ritzel verbaut worden sind. Daß das Fahrzeug so natürlich seine BE verloren hat, brauche ich nicht zu erwähnen, oder?

Wobei ich vielmehr an Bauchschmerzen hätte, wäre die Sitzposition, die ja mal komplett konträr zu der auf einer HD ist. Dadurch, daß die Lenkerstummel sehr niedrig montiert sind, ist die Sitzposition seeeeeehr sportlich. Im Alltagsbetrieb mit viel Stadtverkehr würde ich das so nicht empfehlen. Auch ist dadurch natürlich der Wendekreis eher groß, was das Rangieren erschwert.

Ich möchte das Fahrzeug in keinster Weise schlecht machen (ist eines meiner Favourites Laughing ), aber ich hätte große Bedenken, die Mille von einer HD kommend als Alltagsfahrzeug zu nutzen.
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung: 2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
Kraftradklinik und weitere Experten für Motorrad sind bereit, Ihnen zu helfen.