So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo, bin Wiedereinsteiger, nach 30 Jahren Abstinenz, letztes

Kundenfrage

Hallo, bin Wiedereinsteiger, nach 30 Jahren Abstinenz, letztes war eine Ducati 250 MKIII, habe jetzt seit September letzten Jahres eine GN250 mit damals 11000km , die aber nie unter 4 Liter verbraucht auch auf einem Trip von Luxemburg in die Schweiz 4,1ltr, vielleicht weil ich etwas über 100kg wiege? Auf jeden Fall macht das Moped Spass, nur das Licht ist etwas schwach, gibt es jemanden der einem einen H4 Scheinwerfer einbaut?
Danke.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Moin,

es gibt im Zubehörhandel (also bei fast jedem Motorradhändler oder -werkstatt bestellbar) Scheinwerfereinsätze mit H4 zB von Hella. Wenn die vom Durchmesser passen, kann der originale Einsatz dagegen gewechselt werden. Alternativ wäre noch eine höhere Wattzahl mit den Bilux-Sockel möglich.

Was den Verbrauch anbelangt, so spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle, wie das von Ihnen bereits genannte Fahrergewicht. Des weiteren natürlich die Art der Schutzkleidung, Gepäck, Streckenprofil, Zustand des Kettensatzes, Reifenluftdruck und nicht zu vergessen, der Zustand des Motors bzw dessen Peripherie. Als da wären Ventilspiel, Luftfilter (zugesetzt?) und Vergasereinstellung

Hinzu kommt natürlich, daß die GN250 zum einigermaßen zügigen Fahren immer Drehzahlen braucht, was den Verbrauch hochtreibt.

Alles in allem erscheinen mir die 4 Liter aber nicht zu hoch in Anbetracht der Konstruktion und des Alters des Fahrzeuges.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Motorrad