So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Motorrad
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  2-Rad Mechanikermeister, 20 Jahre Erfahrung in 2-Rad-Technik, Helme, Bekleidung
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Motorrad hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Hallo, was kostet es ungef hr, wenn ich meine Honda CBR600

Kundenfrage

Hallo, was kostet es ungefähr, wenn ich meine Honda CBR600 Bj.1995 mit 72kw drosseln lasse? Bin noch Anfänger und muss das ja machen lassen. Danke XXXXX XXXXX Antwort!!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Motorrad
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
je nachdem ob sie einen verlängerten gaszug oder eine elektronische drossel haben wollen liegen die kosten bei ca 300EUR zzgl Eintragung und MwSt. Die Drossel muss von einer Werkstatt abgenommen werden, damit der TÜV sie zulässt.
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

die Standarddrosselung geschieht über Drosselblenden im Ansaugweg (zwischen Ansaugstutzen und Vergaser) für 25kW Drosselungen und Blenden im Auslasskrümmer für Drosselungen auf 72kW. Elektronische Drosseln gibt es nur für Roller und nicht für Vergaserfahrzeuge.

Ich gehe mal davon aus, daß es sich bei dem Baujahr um eine PC25 Handelt. Für dieses Fahrzeug kostet der Satz 79,- €. Der Einbau in einer Werkstatt dürfte ca. 1,5 Stunden dauern, was man mit dem Stundensatz der Werkstatt multiplizieren muß. Bei einem angenommenen Stundenverrechnungssatz von brutto 60,- € kommen Sie auf eine Summe von ca. 100,- € für den Einbau.

Bei Ihrer örtlichen Prüfstelle (TÜV, DEKRA, GTÜ etc) Bitte vorher fragen, ob eine Bescheinigung einer Werkstatt benötigt wird. Wenn nicht, können Sie die Drossel (so handwerkliches Geschick und nicht 10 Daumen vorhanden) selber einbauen.

Was ich mich frage: Sie schreiben, Sie wären Anfänger. Wenn Sie über 25 Jahre alt sind, brauchen Sie keine Drossel, weder auf 25 noch auf 72kW. Sind Sie unter 25Jahre alt, müssen Sie das Fahrzeug auf 25kW drosseln und nicht auf 72kW.

Die Drossel auf 72 kW liegt alleine in den höheren Versicherungsprämien für Fahrzeuge >72kW begründet.

Ich hoffe, ich habe Ihnen weiter geholfen. Wenn ja, bitte auf akzeptieren klicken.

Gruß von der Waterkant
Kraftradklinik