So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Sonstiges
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  ehem. Apple-Mitarbeiter (4 Jahre), iPhone-Service seit 2007.
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
iDoc ist jetzt online.

Apps bei IPhone 6 öffnen sich nicht nach backup aus cloud bei

Kundenfrage

Apps bei IPhone 6 öffnen sich nicht nach backup aus cloud bei erster Inbetriebnahme
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, frohes Neues!
Eine Wiederherstellung bei einem iCloud-Backup geht folgendermaßen vonstatten: Zuerst werden alle Grundfunktionen und Nutzereinstellungen hergestellt sowie essentielle Daten wie Kalenderdaten und Telefonnummern; danach können Sie das Gerät nutzen, aber sämtliche Apps werden erst jetzt erneut aus dem App Store geladen und mit ihren Nutzereinstellungen versehen. Wenn Sie viele, große Programme haben und ihre Internetverbindung nicht sehr schnell ist / Sie im Mobilfunknetz sind, kann das in Ausnahmefällen mehrere Stunden dauern, und sie sehen sie Laderinge für eine längere Zeit. Dies ist jedoch ganz normal; in dieser Situation ist es am besten, das Gerät am Strom angeschlossen und im WLAN etwas liegen zu lassen / die Wiederherstellung am Abend zu starten.
Sollte die Situation sich nicht ändern, stellen Sie einfach erneut her wie oben beschrieben, das löst das Problem. Wenn NICHT, schreiben Sie mir.
Grüße!
iDoc
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Das alles wurde schon mehrfach gemacht. Es funktioniert nicht. Vermutlich gibt es eine Kollision im App Store mit einem älteren Iphone, Das weitergereicht wurde und teilweise mit benutzt wurde im neuen Account.
Wie kann man dieApps endgültig in iTunes löschen?
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Einkäufe aus dem Apple-Store lasen sich nicht löschen, diese Quittungen müssen schon aus rechtlichen Gründen aufbewahrt werden. Normalerweise kann man sie natürlich deinstallieren, aber nur, wenn das Gerät wiederhergestellt ist.
Das ist eine schwierige Situation, und insbesondere ihr Hinweis, das ein andere Person Zugriff auf ihren persönlichen Account hat / hatte. Dies ist absolut zu vermeiden, da ihre Apple-ID wie ein elektronischer Personalausweis funktioniert und nur für Sie zugänglich sein darf, die geschilderten Probleme sind hier eine direkte Konsequenz.
Ich kann ihnen aus vielen Jahren Erfahrung in diesem speziellen Fall nur eine seriöse Empfehlung geben: Machen Sie "Tabula Rasa". Legen Sie und die Person, die Zugriff auf ihr Konto hatten, eine neue, persönliche Apple-ID an, dann ändern Sie das Kennwort der "alten" Apple-ID, das niemand auf die Idee kommt, diese nochmal zu aktivieren, und setzen Sie das Gerät von Null aus auf. Kontakte und Termine können sie über www.icloud.com exportieren (als .VCF und CSV) und auf dem selben Weg in ihre neue Apple-ID importieren.
Leider gibt es in dieser Situation keinen anderen gangbaren Weg. Mittelfristig würde diese Art von Nutzung sonst garantiert noch schwerwiegenderen Problemen und Privatsphäreverletzungen kommen (SMS / Fotos / Notizen und vieles mehr werden nämlich irgendwann zwischen den Geräten synchronisiert werden).
Mit der "alten" Apple-ID getätigte Käufe sind damit verloren, aber das kleinere Übel in dieser Situation.Wenn es einen anderen Weg gäbe, würde ich ihnen dies natürlich ersparen wollen. Grüße! iDoc