So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iDoc.
iDoc
iDoc, Sonstiges
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 810
Erfahrung:  ehem. Apple-Mitarbeiter (4 Jahre), iPhone-Service seit 2007.
68534400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
iDoc ist jetzt online.

goklaut

Kundenfrage

goklaut
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.

iDoc :

Sehr geehrter Kunde, Guten Tag! Sie spezifizieren nicht, was für eine Antwort Sie erwarten. Ich sende ihnen daher alle Möglichkeiten, die Sie in diesem Fall haben.

iDoc :

Wenn Ihr iPhone geklaut / verlegt wurde, ist es wichtig, zeitnah zu reagieren - solange der Akku des Gerätes noch voll ist.

Wenn es tatsächlich ein professioneller Diebstahl war, haben Sie nur die Möglichkeit, das Gerät zurückzubekommen, wenn Sie die „mein iPhone suchen“ - Funktion beim Einrichten des Gerätes - nicht deaktiviert haben.

Um das iPhone zu orten / es zu sperren oder eine Nachricht darauf zu senden, loggen Sie sich über www.icloud.com über ihre Apple ID bei iCloud ein. Dort haben Sie unter „mein iPhone“ diverse Möglichkeiten. Wenn das iPhone dort nicht erscheint, war die Funktion nicht deaktivier. In diesem Fall haben keine Möglichkeit, das Gerät zurückzubekommen. Auch ihr Telefonanbieter gibt aus Datenschutzgründen die Positionsdaten des Gerätes nur an Behörden ab, z. B. aber nur bei Schwerverbrechen (nicht bei Diebstahl).

Sie können zusätzlich das Gerät bei Apple als gestohlen melden unter 0800 / 6645451. Sie benötigen dazu am besten den Karton, denn Sie benötigen dafür die IMEI des Gerätes (die Seriennummer). Apple kann jedoch nicht aktiv für Sie recherchieren.

Prüfen Sie auch, ob Sie dafür evtl. mit einer Zusatz-Hausratversicherung abgesichert waren, das ist in Einzelfällen möglich. Wenn Das Gerät z. B. in einer Elektronikversicherung eingeschlossen war, informieren Sie so schnell wie möglich auch die Versicherung.

Wenn ihr iPhone iOS7 hatte, ist es mit einem sogenannten „Activation Lock“ für den Dieb nutzlos, da es sich nur mit ihrer Apple-ID entsperren lässt, auch wenn es neu formatiert wird. Ihre persönlichen Daten sind damit zumindest nicht extrahierbar / Das Gerät lässt sich nicht weiterverkaufen als funktionierendes Gerät.

Bei Rückfragen / Problemen bin ich jetzt für Sie erreichbar.

Grüße!

iDoc

Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  iDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ihre Rückmeldung wird benötigt, um die Frage zu schließen.

Grüße!
iDoc