So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Karsten.
Karsten
Karsten, Dipl.-Kfm. & IT-Techniker.
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 2050
Erfahrung:  Geschäfts-Inhaber, über 20-jährige Erfahrung, in der Digitaltechnik, Elektrotechnik und Elektronik.
42565646
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Karsten ist jetzt online.

Habe seit knapp einem Jahr ein Nokia 6003 i classic.Beim Laden

Kundenfrage

Habe seit knapp einem Jahr ein Nokia 6003 i classic.Beim Laden wurde das Gerät heis Akku
zeigte volle Ladung.Die Standzeit beträgt aber nur noch 10 bis 18 Stunden auch bei
ausgeschaltem Gerät.Habe mir einen neuen Original Akku gekauft der wird nicht mehr heis
aber die Standzeiten sind leider die gleichen 10 bis 18 Stunden.
Bitte um Info.
Gruß R.Benz
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragestellerin/er,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.


In Ihrem Gerät ist ein NiMh (Nickel-Metallhydrid Mignon-Akku) Akku.

Ein Akku wird heiß, wenn er zu lange geladen wird. Im Handy ist zwar eine Ladekontrolle eingebaut (Elektronik), die eine Überladung verhindern soll. Es wird aber nur durch einen akustischen Ton gemeldet, das Netzteil zu entfernen. Das Problem ist, man steht ja nicht neben dem Gerät, wenn es voll aufgeladen ist.

Eine Überladung und Unterladung (fast leer) ist für den Akku nicht gut. Dadurch verkürzt sich seine Lebenszeit. Beim Aufladen erreicht er zwar seine volle Kapazität, aber im Gebrauch wird er schneller leer als ein neuer Akku. Das ist der einzige Unterschied.

Wie ist der Akku richtig zu laden.
Ein Akku mit z.B. 2500 mA/h kann verschieden geladen werden.
Dafür gibt es Richtwerte.

- Normal laden, 0,1 CE von 2500mA, mit 250mA 14h.
- Mittleres laden, 0,2 CE von 2500mA, mit 500mA 7,5h.
- Schnelles laden, 0,3 CE von 2500mA, mit 750mA 4,7h.

Optimal ist eine 14h-ige Ladung mit 0,1 CE, da hält der Akku lange durch.

Wie der Akku beim Handy geladen wird, hat der Hersteller durch das Ladegerät (Ladestrom in mA mal nachschauen) vorgegeben und die Ladezeit so, wie sie im Handbuch angegeben ist, was man auch einhalten sollte.

Vergleichen Sie die Werte vom Ladegerät, mit den Richtwerten, wie oben angegeben.
Legen Sie dann von sich aus die Ladezeit fest. Beachten Sie, aber wie voll der Akku noch ist.
Rechenbeispiel, z.B. wenn der Akku ganz leer ist (soll er nie sein) und 250mA Ladestrom vom Ladegerät ergibt 14h. Wenn der Akku noch 50% Ladung hat, dann 7,5h.

Es gibt dafür auch ein App, was die Sache erleichtert.
Tipp laden Sie sich aus dem Google Play-Store Advanced Mobile Care herunter, App ist kostenlos und kann noch mehr.

Advanced Mobile Care Download unter Link ---> https://play.google.com/store/apps/details?id=com.iobit.mobilecare&hl=de


Für Rückfragen und Hilfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Antwort.Aber das ist mir schon bekannt.Aber es ist doch


seltsam alter Akku hatte bevor er heis wurde 1 Woche Standzeit jetzt


10 bis 18 Stunden.Mit dem neuen Akku der nicht heis wird ist es das


gleiche Standzeit 10 bis 18 Stunden.Ich vermute das Handy zieht


irgentwie Grichstrom.


Bitte um Info.


Gruß R.Benz

Experte:  Karsten hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Frau/Herr R.Benz,

danke für Ihre Rückantwort.


Gebe Ihre Frage weiter an meine Kollegen, vielleicht kann Ihnen ein anderer helfen.


Für Rückfragen und Hilfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten
Experte:  Karsten hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Frau/Herr R.Benz,


1. Überprüfen Sie Ihre Apps, welche im Hintergrund tätig sind und Energie verbrauchen.
Das Handy zieht dadurch Strom.

Lösung
Löschen Sie diese Apps, um die Akku Standzeit zu erhöhen.

2. Ja der Handy Akku kann Kriechstrom ziehen, durch Schmutz, oder Oxidation, der bei hoher Luftfeuchtigkeit einen Übergangswiderstand bildet.

Lösung
Gerät säubern.

Wissenswerte Info, unter Link ---> http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbergangswiderstand


Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein.
Für Rückfragen und Hilfe stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen
Unabhängiger Techniker
Karsten