So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COM.iN IT-Service.
COM.iN IT-Service
COM.iN IT-Service, Dipl.Ing.
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
COM.iN IT-Service ist jetzt online.

die Meldung "es wurde versucht, im geschützten Speicher zu

Kundenfrage

die Meldung "es wurde versucht, im geschützten Speicher zu schreiben ..." erscheint, was kann ich tun? (Galaxy Tab)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Normalerweise erscheint diese Meldung, wenn Kies keine saubere Verbindung aufbauen kann.

In manchen Fällen taucht sie auch auf, ohne dass ein Phone oder Tab angeschlossen ist.

Das könnte durch "Umgebungsbedingungen" ausgelöst werden, die nicht passen.

Überprüfen Sie daher bitte, ob folgende Komponenten auf Ihrem Computer in der jeweils aktuellen Version installiert sind:

- aktuelles Windows Update
- aktuelle JAVA Version
- DirectX aktuell
- Windows Media Player Runtimes in der aktuellsten Version
- Microsoft.NET Framework in der aktuellsten Version

Ohne diese Zusatzkomponenten kann Kies nicht fehlerfrei funktionieren.

Ein weiteres Problem könnte eine aktivierte Firewall / Virenscanner sein.

Falls Sie Windows 7 in 64-Bit Version auf Ihrem Rechner haben, bitte auch prüfen, ob Sie die passende Version von Kies geladen haben. (2.0)

Wenn alles nicht weiterhilft, versuchen Sie es mit dem Programm

MyPhoneExplorer

Wird von vielen Kies vorgezogen.
Wenn dies funktioniert, hat Ihre Kies-Installation auf jeden Fall einen Fehler.

_________________________________________________________________________________

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

COM.iN IT-Service und weitere Experten für Mobiltelefon sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Mühe, leider konnten Sie mir nicht helfen. Ich bin dann selbst auf die Lösung gekommen: Ich hatte Kies von der deutschen Samsungseite geladen: DANGEROUS URL REMOVED. Nun habe ich von der englischen Seite die Version: DANGEROUS URL REMOVED geladen, und alles funktioniert. Vielleicht können Sie jemand anderem den Tipp weitergeben.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Grubel
Experte:  COM.iN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr.Grubel,

vielen Dank für Ihr Feedback.

Freue mich auch, dass Sie eine KIES-Version gefunden haben, die läuft.

Allerdings kann ich die Angabe der Website bzw. des Links nicht lesen, erhalte "DANGEROUS URL REMOVED"

Ich nehme an, Sie haben die Seite samsung.com aufgerufen.

Sofern Sie auch in der nun installierten Version die deutsche Spracheinstellung wählen konnten, ist ja alles bestens.

Ich werde Samsung informieren, dass es Probleme mit dem Download von der deutschen Seite gibt.

Noch viel Vergnügen und auch Nutzen mit Ihrem Tab.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Seite heißt:

http://www.samsung.com/my/support/usefulsoftware/KIES/JSP

und ist englisch. Die heruntergeladene Version hat die Versionsnummer xxxx-8, die letzte auf der deutschen Seite xxxx-7. Bei Aufruf der deutschen Seite erfolgt die Meldung "Fehler 404" bzw. "Seite nicht gefunden"! Kies kann übrigens die gültige Sprache einstellen. Die Seitenangaben in Ihrer Antwort verstehe ich nicht - wie kann es dazu kommen: " xxx.dangerous"? Ich hatte Ihnend deoch die korrekten Adressen geschickt. Um noch einmal zu resumieren: Richtig hilfreich war Ihre Antwort nicht.
Dr. Grubel