So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 13640
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Tronic ist jetzt online.

T-mobile stellt belastet mir einen Betrag von 1.922,38f

Kundenfrage

T-mobile stellt belastet mir einen Betrag von € 1.922,38f für Volumen Internet Inland (alle an einem Samstag zwischen 19. Uhr und 20 Uhr. Zeiten, in denen ich meine Funktelefon nicht benutze, da ich beim Abendbrot bin und dann die Nachrichten ansehe. ). In meinen vorgehenden Rechnung und in den Folgenden habe ich keine Beträge für diese Dienste. T-mobile weigert sich nun, mir nähere Angeben zu diesen Verbindungen zu geben.
Wie kann so etwas passieren? Hat sich jemand in mein Handy eingeloggt??? Zu Hause waren nur meine Frau und ich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Es gibt einige Handy-Modelle, wie etwa das Samsung Omnia, das bereits ab Werk so konfiguriert ist, dass es beispielsweise regelmäßig Emails abruft sobald ein Emailabruf eingerichtet ist. Für Kunden die keine Datenflatrate haben sind solche automatischen Abrufe eine regelrechte Kostenfalle.

Der Aufbau der Datenverbindungen erfordert dann nämlich weder einen Tastendruck von Ihnen, noch wird er am Display angezeigt. Einige Handys haben darüber hinaus auch sehr spartanische Einstellungen um dies überhaupt wirksam umstellen zu können.

Sie sollten daher als erstes die Gebrauchsanweisung des Handys durchlesen und prüfen, welche Einstellungen in dem Gerät vorgenommen sind die eine Internetverbindung erfordern. Sperren oder löschen Sie diese Einstellungen dann ggf. sofort, da diese Ihnen ja weiterhin Kosten verursachen.

Für eine ordentliche Kontrolle über die Datenverbindungen und die anfallenden Kosten, sowie eine Beschränkung des Datenvolumens kann eine zusätzliche Software sehr hilfreich sein, wie z. B. der Spb GPRS Monitor: http://www.heise.de/software/download/spb_gprs_monitor/36104

Die Gefahr, dass sich jemand auf Ihr Handy "eingeloggt" hätte, besteht in der Regel nicht.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bezüglich der hohen Rechnungsforderung sollten Sie einen Anwalt mit der Wahrung Ihrer Interessen beauftragen. In den meisten Fällen dieser Art zeigt sich die Telefongesellschaft kulant und verringert den hohen Betrag auf ein niedrigeres Maß. Gleichwohl muss die Telefongesellschaft aber natürlich nähere Angaben zu diesem Betrag machen. Auch hierfür ist ein Anwalt allerdings hilfreich.

Ich hoffe Ihnen vorerst weitergeholfen zu haben mit dieser ersten Einschätzung und stehe Ihnen für Rückfragen gerne in der Textbox unterhalb zur Verfügung.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie noch Rückfragen an mich haben verwenden Sie bitte die Textbox unter meiner Antwort.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein klicken Sie bitte noch auf akzeptieren, damit die Frage wieder geschlossen wird.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Mobiltelefon