So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: Mitsubishi
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mitsubishi hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Guten Abend. Ich fahre einen Carisma BJ 3/97,der in letzter

Kundenfrage

Guten Abend.
Ich fahre einen Carisma BJ 3/97,der in letzter Zeit im Standgas des öfteren starke Drehzahlschwankungen hat und auch dabei dann auch häufig abstirbt. Dies geschieht in der Hauptsache bei warmen Motor z. B. wenn man an eine Ampel heran fährt und auskuppelt. Eine Mitsubishiwerkstatt sagte mir daraufhin,das Phänomen sei leider bekannt und es müsste der gesamte Ansaugtrakt inklusive Einlasventilen gereinigt werden. Das wird mit einem Spezialtool ( Sandstrahlen mit Wallnußschalen ) gemacht. Ein Fehlercode wurde im Speicher nicht gefunden bei der Gelegenheit habe ich die Zündkerzen dann auch ersetzten lassen. Eine Reinigung des Ansaugtraktes habe ich dann selbst durchgeführt- Drosselkappe inclusive.
Das Ergebnis war nicht sehr berauschend- obwohl ich nahezu alles an Ölschlamm aus dem Krümmer und der Drosselklappe entfernt hatte- habe nebenbei gesagt eine solche Sauerei im Ansaugtrakt in 20 Jahren noch nicht gesehen.. Der Motor ging zwar nur noch sehr selten aus, aber unrund lief er noch immer. Auch der Tausch des Drosselklappenpotentiometers und der Durchtausch mehrerer Zündmodule brachte keine Verbesserung. Die Unterdruckschäuche sind soweit auch alle an Ort und Stelle und intakt. Bei einer Boroskopie der Kolben und Zylinder wurden Auswaschungen *- blanke Stellen an allen vier Kolben festgestellt, wobei im Netz auch immer wieder die Rede von verschlissenen Einspritzdüsen die Rede ist, wobei eigentlich selten alle vier gleichzeitig den Geist aufgeben. Hat es vielleicht auch etwas mit dem Abgasrückführungsventil zu tun, kann man es unter Umständen stilllegen? Bin für jede Hilfe dankbar.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Mitsubishi
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Bitte teilen Sie mir zunächst die genauen Fahrzeugdaten mit damit ich trotz der vorbildichen Fehlerbeschreibung eine genaue Eingrenzung vornehmen kann:

Fahrgestellnummer

Tag der Erstzulassung

Schlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein zu 2.1 und 2.2 bei den neuen Papieren ODER zu 2. und 3. wenn Sie noch die alten Papiere haben.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister