So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 6075
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

In der Einladung zu einer WEG Versammlung stehen die TOP nur

Beantwortete Frage:

In der Einladung zu einer WEG Versammlung stehen die TOP nur verkürzt, wie etwa "Kanalreparatur mit Beschlussfassung".. Wann muss nach Aufrufen des TOP der Original Beschlussantrag verlesen werden?
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Der gesamte Beschluss muss spätestens vor Abstimmung über den Beschluss vorab verlesen werden.

Weiter muss der wesentliche Inhalt des Beschlusses in der Einladung angegeben werden, vgl. § 23 Abs. 2 WoEigG.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Dann wäre ja "Kanalreparatur mit Beschlussfassung" keine korrekte Verkürzung eines Beschlussantrages.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

da könnte man sich drüber streiten und letztlich hätte dies ein Gericht zu entscheiden.

Aus der Bezeichnung wird für den Eigentümer jedoch ersichtlich, dass ein Beschluss über die Reinigung eins Kanals geht. Dürfte ein Grenzfall sein, mit der Tendenz eher dazu, dass die Angaben zu gering sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.