So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5531
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mein Mann und ich möchten ein Hausteil kaufen wo der

Kundenfrage

Mein Mann und ich möchten ein Hausteil kaufen wo der Teilungsvertrag schon von den Parteien unterschrieben ist, jedoch wohl eine Bescheinigung des Finanzamtes fehlt um die Teilung ins Grundbuch einzutragen. Angeblich ist diese Bescheinigung schon beim Finanzamt beantragt nach Aussage des Notars des Verkäufers. Dies ist leider schon wieder 3 Monate her. Können Sie uns sagen welche Bescheinigung da gebraucht wird ? Die normale Unbedenklichkeitsbescheinigung war es nicht. Damit ist der Verkäufer beim Notar ausgelacht worden, weil er selber den Vorgang beschleunigen wollte. Können Sie uns Tipps geben wie man diesen Vorgang beschleunigen kann? Wir sind mittlerweile total verzweifelt, da wir den Teil des Hauses ( Dauer jetzt ca. 3 Jahre) kaufen würden und es wohl nur noch an dieser Bescheinigung hängt.

Gepostet: vor 8 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Das Finanzamt ist regelmäßig "nur" zur Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigung wegen der Grund(erwerb)steuer berechtigt und verpflichtet, vgl. § 22 GreEStG (Steuern die auf der Immobilie lasten).

Wenn Sie hier eine zügige Abwicklung erreichen wollen, sollten Sie unbedingt beim Notar nachfragen, welche Bescheinigung konkret fehlt bzw. wo es Probleme gibt.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 6 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-