So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 6249
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten morgen ich war verheiratet mein Mann und ich lebten in

Beantwortete Frage:

Guten morgen ich war verheiratet mein Mann und ich lebten in meinem Haus. Es gibt Müllgebühr Schulden. Mein exmann weigert sich sich daran zu beteiligen ist es richtig obwohl wir verheiratet waren das ich allein dafür hafte?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

sehe ich es richtig, dass der Müll auf Ihren Namen läuft ? Sind die Müllgebühren während dem Zusammenleben entstanden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein die Müllgebühren liefen immer auf Eheleute Melanie und Olaf Hübener ja die sind in unserer Ehe entstanden. Mein exmann will mich anzeigen wegen falscher Angaben da er sagt ich war Eigentümer und er nie ich hafte allein
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Zum einen wurden die Gebühren gemeinsam verbraucht. Zum anderen, dies ist aber das Entschiedenste, liefen die Gebühren auf beide Namen. Damit entsteht eine sog. Gesamtschuld (§421 BGB). Die Gesamtschuld bedeutet zwar, dass der Gläubiger, hier die die Gebühr erhebende Gemeinde /Unternehmen, von jedem der beiden Schuldner, also von Ihnen und Ihrem Mann, die volle Gebühr verlangen kann. D.h. dass man ggf. NUR an Sie herantritt wird man nicht vermeiden können.

Das Wesen der Gesamtschuld besagt aber auch, wenn einer zahlt und zwei hätten zahlen müssen, dann kann derjenige, der zahlt die Hälfte von dem anderen erstattet verlangen (§ 426 BGB).

Also: der Müll läuft auf beider Namen und wurde gemeinsam „produziert“. Wenn jetzt einer zahlt, kann er von dem anderen die Erstattung der Hälfte verlangen. Ihr Mann muss sich also zur Hälfte an den Gebühren beteiligen. Sie sollten sich auf keinen Fall von Ihrem Mann unter Druck setzen lassen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also macht es Sinn einen Anwalt vor Ort auf zu suchen und das Geld von ihm ein zu fordern?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

wegen der Ausgleichspflicht gem. §§ 425, 426 BGB schon !

Mit freundlichen Grüßen

RAGrass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

kann ich noch etwas tun für Sie ?

Mit freundlichen Grüßen

RAGrass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Fragen zu der ausführlichen Antwort ? Wenn nicht, sind Sie bitte so fair und nehmen Sie eine positive Bewertung durch, damit meine Arbeit für Sie honoriert wird.Danke für Ihre Fairness !!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich bitte Sie erneut höflich mitzuteilen, was einer Bewertung entgegensteht, damit wir unseren Service für Sie als Kunden verbessern können.

Gibt es keine Gründe, sind Sie so fair und bewerten, die ausführlich erteilte Antwort. Es entstehen für Sie keinerlei Extrakosten, lediglich der ohnehin hinterlegte Betrag wird als Vergütung an die Experten ausgekehrt.

Ich bedanke ***** *****ür Ihr faires und aufrichtiges Verhalten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.