So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jasmin Pesla.
Jasmin Pesla
Jasmin Pesla, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 282
Erfahrung:  Rechtsanwältin
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Jasmin Pesla ist jetzt online.

Ich habe letzte Woche meine Wohnung abgegeben. Leider habe

Kundenfrage

Ich habe letzte Woche meine Wohnung abgegeben. Leider habe ich während der Miezeit einen Schlüssel verloren oder verlegt. Es handelt sich um eine Schließanlage, also Haustür u Wohnungstür war der selbe Schlüssel.
Nun habe ich heute Post vom Vermieter bekommen das sie die Schießanlage tauschen wollen da die Sicherheit des Nachmieters nicht gewährleistet kann. Kosten wären ca 170€.Ist es nicht so das der Vermieter mir erstmal nachweisen muss das ein Missbrauch vorliegt? An dem Schlüssel hing kein Schild mit Adresse oder so also falls ich ihn verloren habe kann keiner zuordnen wohin der Schlüssel gehört.
In dem Fall kann man doch einfach einen Schlüssel nachmachen was dann auch keine170€ kostet.
Wie verhalte ich mich am besten?
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte in Thüringenbei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Bei dem Verlust eines solchen Schlüssels kommt es darauf an, wo der Schlüssel verloren wurde.

Wenn der Schlüssel einfach so auf der Strasse oder beim Einkaufen etc. verloren gegangen sein sollte, dann wäre der Vermieter berechtigt, das Schloss auf Ihre Kosten austauschen zu lassen. Das gilt auch, wenn kein Namenschild angebracht ist. Die Gefahr wäre dann einfach zu groß, dass der Schlüssel auch irgendwo in der Nähe des Hauseres verloren ging oder der Verlust beobachtet wurde.

Sicher ist man, wenn der Schlüssel unwiderruflich verloren ginge.

Die Rechtsprechung akzeptiert hier Verlust des Schlüssels in einem Gulli / Schachtteckel: Der ist weg, wird forgespült etc. Oder Verlust des Schlüssels in einem See bei Baden oder Bootsausflug. Der ist weg.

Aber ansonsten ist der Vermieter im Recht.

Es kommt also darauf an, wo Sie den Schlüssel verloren haben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Wenn Sie mit meiner Antwort besonders zufrieden waren,können sie auch eine Bonuszahlung veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RechtsanwältinCustomeraus 98739 Lichte Thüringen Anwaltbei Neuhaus am Rennweg

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wenn ich nicht weiß wo der Schlüssel verloren gegangen ist was mach ich dann? Hab nochmal genau das Schreiben gelesen, Vermieter will den Schließzylinder austauschen u 3 passende Schlüssel zur Schließanlage mitbestellen. Habe ich ein Recht auf einen Kostenvoranschlag? Habe ich ein Recht selbst einen Fachmann zu suchen der das macht wo es nicht so teuer ist?
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Gerne werde ich Ihnen weiterhin antworten.

Ich darf Sie nur zunächst darum bitten, eine positive Bewertung abzugebendurch das Anklicken der Sterne, damit meine bisher erbrachte Rechtsberatungauch vergütet wird. Ich werde dann sehr gerne wieder auf Ihre Nachfrageeingehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RechtsanwältinCustomeraus 98739 Lichte Thüringen Anwaltbei Neuhaus am Rennweg

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht