So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5055
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Kann mein Exfreund mir nachträglich eine Rechnung schicken

Kundenfrage

Kann mein Exfreund mir nachträglich eine Rechnung schicken kann? Haben von Dezember 2012-Oktober 2014 zusammen gewohnt. Standen beide im Mietvertrag. Er hat die Miete bezahlt. Ich die Kaution, den Strom, die Lebensmittel, die Urlaube etc.. Jetzt möchte er die Hälfte der Miete für die ganze Zeit zurück. Beide Mietverhältnisse sind gekündigt und keine Schulden mehr beim Vermieter offen.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihre Frage beantworten.

Mangels expliziter gesetzlicher Regelungen des Trennungsfalles für eine zusammenlebende, nichteingetragenen Lebenspartnerschaft, sind die von Ihnen beschriebenen Fallkonstellationen ggf. erst von einem Gericht zu klären.

Auf die Zahlungsforderung Ihres Freundes wäre ggf. eine "Gegenzahlungsaufforderung" bzgl. der von Ihnen beschriebenen Kostentragungen angezeigt.

Hierfür sollten Sie die von Ihnen - aufgrund konkludenter Absprache - getragenen Kosten auflisten und aufsummieren und den geltend gemachten Kosten aus dem Mietverhältnis ggü. stellen. Sodann können Sie mit diesen Kosten die Aufrechnung erklären. Im Idealfall gleichen sich die Kostenforderungen aus.

Inwiefern berechtigterweise Ansprüche und Gegenansprüche bestehen, wäre im Einzelfall zu prüfen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wann verjähren denn die Forderungen? Eine Gegenüberstellung kann ich ja dann anfertigen, sobald ich etwas von einem Anwalt höre. Bislang hat er es mir nur angedroht mir eine Hochrechnung zukommen zu lassen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

eine Aufstellung mit Gegenforderungen wäre ggf. zum jetzigen Zeitpunkt sinnvoller, da hierdurch möglicherweise seitens Ihres Ex-Freunds von einem Gang zum Rechtsanwalt abgesehen wird.

Hierdurch könnten weiteren Kosten eingespart werden.

Forderungen verjähren regelmäßig nach 3 Jahren mit Fristbeginn zum Jahresende, in welchem die Forderung entstand.

Sofern ich Ihre Fragen beantworten konnte wäre ich über die Abgabe einer positiven Bewertung dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht