So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 22898
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin vor 3 Monaten umgezogen. Nun wird auf dem gleichen

Kundenfrage

ich bin vor 3 Monaten umgezogen. Nun wird auf dem gleichen Grundstück vorne und hinten gebaut. Kann ich da eine Mietminderung machen? Ich wäre unter diesen Umständen nicht eingezogen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Von welchem Umfang sind die Arbeiten denn, und wissen Sie, wie lange diese andauern sollen? Zu welchen konkreten Beeinträchtigungen kommt es als Folge der Arbeiten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie meine Nachfrage erhalten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ich habe bereits geantwortet

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Leider habe ich Ihre Benachrichtigung nicht erhalten! Bitte senden Sie mir Ihre Mitteilung noch einmal.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ich habe ein 1000 qm Grundstück mit Garten bezogen . Hinter dem Haus wird nun mal ein paar Meter von meiner jetzigen Wohnung ein 2-Familienhaus gebaut, und vor der Wohnung werden 6 Carports hingebaut. Die Bauarbeiten fingen bereits diese Woche an. Von beiden Seiten ist meine Sicht beeinträchtigt. Ich wäre unter den Umständen nicht in die Wohnung eingezogen. Kann ich eine Mietminderung machen?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre ergänzenden Mitteilungen!

Ja, unter den ergänzend vorgetragenen Umständen sind Sie in der Tat berechtigt, eine Mietminderung vorzunehmen, denn die von den Bauarbeiten ausgehenden Belästigungen stellen einen Mangel der Mietsache dar, der Sie kraft Gestzes zur Minderung der Miete berechtigt (§ 536 BGB) - Sie benötigen hierzu also nicht etwa der Zustimmung des Vermieters.

Unter den gegebenen Umständen können Sie nach der Rechtsprechung eine Mietminderung von 15% der Bruttomiete vornehmen:

http://www.kostenlose-urteile.de/LG-Berlin_65-S-32111_Umfangreiche-Bauarbeiten-auf-Nachbargrundstueck-rechtfertigen-Mietminderung-von-15-Prozent.news16652.htm

Diese Mietminderung können Sie solange aucfrecht erhalten, wie die Arbeiten andauern, der Mangel der Mietsache also vorliegt.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

ich kann doch nicht 3x das gleiche antworten

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe Ihnen soeben geantwortet:

Vielen Dank für Ihre ergänzenden Mitteilungen!

Ja, unter den ergänzend vorgetragenen Umständen sind Sie in der Tat berechtigt, eine Mietminderung vorzunehmen, denn die von den Bauarbeiten ausgehenden Belästigungen stellen einen Mangel der Mietsache dar, der Sie kraft Gestzes zur Minderung der Miete berechtigt (§ 536 BGB) - Sie benötigen hierzu also nicht etwa der Zustimmung des Vermieters.

Unter den gegebenen Umständen können Sie nach der Rechtsprechung eine Mietminderung von 15% der Bruttomiete vornehmen:

http://www.kostenlose-urteile.de/LG-Berlin_65-S-32111_Umfangreiche-Bauarbeiten-auf-Nachbargrundstueck-rechtfertigen-Mietminderung-von-15-Prozent.news16652.htm

Diese Mietminderung können Sie solange aucfrecht erhalten, wie die Arbeiten andauern, der Mangel der Mietsache also vorliegt.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mir wird angezeigt, dass Sie noch immer online sind und die Antwort erneut gelesen haben - haben Sie denn noch Nachfragen, die ich vielleicht nicht erhalten habe? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihr Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

kann ich denn die Miete grundsätzlich senken wegen der Bebauung? Wie gesagt ich wußte vorher nicht daß er auf das geamte Grundstück zubaut

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, Sie können die Miete mindern - wie eingangs dargelegt und in dem zitierten Urteil entschieden.

In Anbetracht des Ausmaßes der Beeinträchtigung können Sie eine Minderung von 15% geltend machen.

Geben Sie dann bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen, die ich möglicherweise wiederum nicht erhalten habe?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt