So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 21361
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Tierhaltung des Nachbarn

Kundenfrage

Tierhaltung des Nachbarn
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Schildern Sie den Sachverhalt bitte etwas näher - wie konkret stellen sich die Lärmbelästigungen (Art, Intensität, Häufigkeit) dar?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Wir wohnen auf einem Dorf, hier sind noch 3 Bauern ansäßig, einer davon ist unserer Nachbar, sonst sind hier Einfamilienhäuser. Der Nachbar hält Gänse in großer Anzahl am Dorfrand, mit dem Geschnatter kann man noch leben wegen der Distanz. Seit ein paar Tagen hat er Puten, ca.40, auf seinem Grundstück ca. 20 m von unserer Terasse

eingezäunt. Hühner+ Hunde sind wir ja "gewohnt, aber dieses permanente Kreischen dieser Puten, läßt uns bei schönen Wetter kaum

Chance draußen zu sitzen. Warum die nicht auf der Weide bei den Gänsen sind, ist uns unklar und wir nehmen das als Absicht uns in irgeneiner Weise zu schaden

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre ergänzenden Mitteilungen!

Unter diesen Umständen steht Ihnen gegen den Nachbarn in der Tat ein Unterlassungsanspruch zur Seite, den Sie erforderlichenfalls auch auf dem Rechtsweg durchsetzen können.

Im Einzelnen:

Maßgeblich für die Duldung solcher Lärmbelästigungen - die rechtlich unter § 906 BGB fallen - ist die ortsübliche Nutzung, also ob die Tiere in einem Wohn- oder Dorfgebiet gehalten werden. In einem ländlichen gebiet wird Nachbarn mehr Toleranz abverlangt als in städtischen Wohngebieten.

Das bedeutet aber in Ihrem Fall nicht, dass Sie es hinnehmen und dulden müssen, dass Ihr Nachbar nur 20 m von Ihrer Terrasse entfernt Puten in großer Anzahl halten darf. Das ist Ihnen nicht zumutbar, und Sie können daher auch Unterlassung verlangen, wie dies in der Rechtsprechung bereits mehrfach entschieden wurde, etwa LG Düsseldorf (Az.: 5 O 417/00):

http://www.ra-kotz.de/gaensegeschnatter.htm

Fordern Sie den Nachbarn daher schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage und die zitierte Rechtsprechung zu umgehender Unterlassung auf, indem er die Puten andernorts unterbringt. Kündigen Sie in dem Schreiben zugleich an, dass Sie andernfalls Ihren Unterlassungsanspruch auf dem Rechtsweg geltend machen und durchsetzen werden!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")?

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht