So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.

ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 21109
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe heute ein Schreiben von meinem Vermieter erhalten,

Kundenfrage

Ich habe heute ein Schreiben von meinem Vermieter erhalten, dass durch die Wohnverwaltungsgesellschaft die obere Geschossdecke gedämmt werden sollen und somit die Dachbodenverschläge (Teil des Mietvertrages) über einen gewissen Zeitraum geräumt werden müssen.
Angeboten wird, dass die Sachen durch eine Umzugsfirma in einer anderen Wohnung zwischengelagert werden kann. Diese Wohnung wird auch anderen Mieter zugänglich sein, die von dieser Massnahme betroffen sind und wie ich verstanden habe, wir es nicht nur unser Haus, sondern verschiedene aus der Gegend sein.
ABER: Es wird von der Wohngesellschaft keine Haftung für Verluste oder Beschädigung übernommen, ausserdem wird kein Verpackungsmaterial zur Verfügung gestellt.
Meine Frage: Ich gehe mal nicht davon ausgehen, dass im Falle eines Verlustes/Diebstahl meine eigene Hausratsversicherung einspringt. Muss ich akzeptieren, dass die Wohnverwaltungsgesellschaft keine Haftung übernimmt? Wäre dann mein Vermieter haftbar?
Müsste die Verwaltungsgesellschaft die Verpackungsmaterialien zahlen?
Vielen Dank
Mit freundlichen Grüssen,
N.
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Selbstverständlich hat der Vermieter, bzw. die für diesen handelnde Wohnverwaltungsgesellschaft für etwaige Risiken des Verlustes oder der Beschädigung der eingelagerten Gegenstände/des Hausrates rechtlich einzustehen und zu haften!

Sofern die beabsichtigten Dämmmaßnahmen vermieterseitig veranlasst sind und durchgeführt werden, trifft den Vermieter auch die Verpflichtung, die Gegenstände der Mieter an einem dafür geeigneten Ort sicher und gegen fremden Zugriff geschützt aufzubewahren.

Die mit dieser Aufbewahrung einhergehenden Risiken und Gefahren fallen daher auch ausschließlich in die rechtliche Verantwortungssphäre des Vermieters - Sie als Mieter dürfen mit diesen Risiken nicht belastet werden!

Desgleichen hat der Vermieter/die Verwaltung den Mietern geeignetes Verpackungsmaterial zur Verfügung zu stellen.

Ich rate daher an, gegenüber der Verwaltung oder dem Vermieter unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage eine entsprechende Haftungszusage und die Bereitstellung von Verpackungsmaterial einzufordern!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrter Herr Hüttemann,
könnten Sie mir bitte einen Verweis für das geltende Recht nennen, auf das ich mich berufen könnte.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüssen,
N. ***
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Die vermieterseitige Verpflichtung zum Abschluss einer entsprechenden Versicherung für das übernommene und eingelagerte Gut folgt unmittelbar als Nebenpflicht aus § 535 BGB:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__535.html

Jeden Vermieter trifft eine aus § 535 BGB herzuleitende Schutz- und Fürsorgepflicht gegenüber dem Mieter (Nebenpflicht), die unter den hier gegebenen Umständen darauf gerichtet ist, das eingelagerte Gut maximal zu sichern und für etwaige Schäden einzustehen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank. Ich nehme an, die von Ihnen genannte rechtliche Grundlage gilt auch für Wohnverwaltungsgesellschaften. Hintergrund: Die Dämmung wurde von der Verwaltungsgesellschaft aufgrund von rechtlichen Vorgaben (Energieeinsparverordnung) angeordnet.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüssen,
N.***
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Ja, auf diese Rechtsgrundlage können Sie sich auch gegenüber der Verwaltung vollumfänglich berufen!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, Ihre positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1184
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2484
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    536
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    224
    Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    216
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht