So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26742
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Eigenbedarf anmelden, wie muss ich diesen verfassen?

Kundenfrage

Eigenbedarf anmelden, wie muss ich diesen verfassen?
Aufgrund der Trennung von meinem Mann und mir möchte ich in der 1 Zimmer Wohnung diese mir ( Frau ) gehört Eigenbedarf anmelden.
Wie muss ich die Kündigung verfassen welche Frist muss ich beachten, ich möchte sie heute abgeben
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie kündigen, dann müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie den Kündigungsgrund so genau wie möglich angeben. Schildern Sie also in der Kündigung dass Sie selbst die Wohnung beziehen möchten und welchen Grund Sie hierfür haben.

Schildern Sie dies so genau wie möglich, da Sie den Kündigungsgrund später nicht mehr erweitern können. Es kommt also alleine darauf an, was Sie in der Kündigung geschrieben haben.

Achten Sie bitte weiter darauf, dass sie der Fortsetzung des Mietvertrages widersprechen und weisen Sie den Mieter auf seine Widerspruchsmöglichkeit hin.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Zugang der Kündigung beweisen können. Also lassen Sie den Mieter den Empfang der Kündigung quittieren, oder überbringen Sie die Kündigung per Boten oder versenden Sie die Kündigung durch Einwurfeinschreiben.

Was die Kündigungsfrist anbelangt, so kommt es auf die Dauer des Mietverhältnisses an.

Grundsätzlich haben Sie einen Kündigungsfrist von 3 Monaten, nach 5 und 8 Jahren verlängert sich diese Kündigungsfrist um jeweils 3 Monate (§ 573c BGB).

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also ich habe den Mietvertrag mit Kauf der Wohnung vom 29.12.2007 übernommen bitte sagen Sie mir genau wenn ich heute das schrieben abgeben wann sie raus muss
Mein noch Mann möchte übrigens rein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Ihr Mann in die Wohnung möchte dann begründet dies ebenso einen Eigenbedarf.

Wenn Sie den bestehenden Mietvertrag 2007 übernommen haben, dann besteht der Vertrag seit mehr als 8 Jahren. In diesem Falle beträgt die Kündigungsfrist 9 Monate.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke, ***** ***** sie mir die Formulierung also wann endet das Mietverhältnis ?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

der Mietvertrag endet, wenn die Kündigung noch bis Freitag dem Mieter zugeht am 31.03.2017.

Die Formulierung hinsichtlich der Kündigungsfrist kann lauten ...kündige ich Ihnen zum 31.03.2017..."

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

"

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Könnte ich das Gebäude zum 31.03 2017 auch noch morgen schreiben?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, das würde gehen.

Die Kündigung muss aber am 3.06.2016 beim Mieter eingegangen sein.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

konnte ich Ihnen behilflich sein?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.

Ansonsten fragen Sie gerne nach!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt