So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 4594
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Und zwar qir wohnen in diesem Haus seit 1.8.2015 Die

Kundenfrage

Und zwar qir wohnen in diesem Haus seit 1.8.2015 Die Miete wurde immer rechtzeitig bezahlt Die miete wurde dann im dezember nicht gezahlt wegen problemen bei der Bank Am 12.02.2016 sind wir persönlich zum vermieter ins Büro und haben eine komplette Miete gezahlt und ein Teil von dem anderen Dann wurde die Miete für märz nicht gezahlt und Mai Wir haben es selber nicht mktbekommen durch eine P Konto war der verfügbare Betrag weniger als die Miete Jetzt war der Vermieter da gewesen wir haben aber keine Kündigung bekommen Heute haben wir ihm die Restmiete von dem eknen monat ubd eine komplette miete gegeben Meine Frage ist jetzt kann noch orgenwas passieren jetzt ist nur noch eine miete nicht gezahlt Sollen wir dem vermieter was schriftliches schicken?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Ihre Anfrage will ich wie folgt beantworten:

Durch den Ausgleich der rückständigen Mietzahlungen kann eine Kündigung nicht mehr rechtswirksam ausgesprochen werden. Sofern im Mietvertrag nichts gegenteiliges vereinbart ist, müssen in der Regel mindestens 2 vollständige rückständige Monatsmieten als "Kündigungsgrund" vorhanden sein.

Ihre Mietzahlungsverzögerung in der Vergangenheit können keinen Kündigungsgrund begründen.

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Siesehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögernSie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie noch Rückfragen oder kann ich Ihnen sonst noch irgendwie weiter helfen?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Waren Sie mit dem angebotenen Service zufrieden?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht