So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16948
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Beim Abschluß eines Wärmelieferungsvertrages mit einem einen

Kundenfrage

Beim Abschluß eines Wärmelieferungsvertrages mit einem einen Contractor, der gem Fernwärmegesetz ein Mehrfamilien -Mietshaus versorgt, ist dieser dann auch gültig, wenn im vertrag kein Widerrufsrecht vereinbart wurde ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wurde der Vertrag als Privatperson mit dem Versorger abgeschlossen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, Eigentümer ist eine Privatperson und der Contractor eine GmbH.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und wurde der Vertrag im Fernabsatz, also telefonisch oder online abgeschlossen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

OH nein, über die Inhalte und Preisgestaltung (auch wenn ich die komplizierte Kalkulation als Laie nicht 100% verstanden habe) haben wir wochenlag gesprochen und der Vertrag wurde mir via Post zugestellt und erst nach weiteren Rückfragen abgeschlossen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber nicht vor Ort abgeschlossen, sondern eben via Fernkommunikation?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Den Vertrag habe ich - Privatperson - zuhause unterschrieben

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber Sie haben das Formular per Post bekommen? Es war niemand von dem Versorger bei Ihnen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Kein Formular ein mehrere Seiten länger Warenlieferungsvertrag. Wir waren gemeinsam beim Objekt haben die Details besprochen und man hat mir den Vertrag zum Studium überlassen. Nachdem alles besprochen war hab ich unterschrieben und ihn zurück geschickt. Auf welche Details man alle achten muß...!?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok, danke. Dann war das kein Fernabsatzvertrag und es besteht auch kein gesetzliches Widerrufsrecht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht