So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei4you.

Kanzlei4you
Kanzlei4you, Rechtsanwältin
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Kanzlei4you ist jetzt online.

Ich habe Gewerberäume für mein Fitnessstudio und gekündigt

Kundenfrage

Ich habe Gewerberäume für mein Fitnessstudio und gekündigt bekommen. Kündigung per Boteneinwurf am 24.3.ich soll zum 31.3. sonst kommt die Räumungsklage. Im Schreiben steht das ich bereits 3 Wochen vorher schriftlich dazu aufgefordert wurde-ich habe nur definitiv so ein Schreiben nicht erhalten. Leider habe ich kurzentschlossen selbst dem Anwalt ein Schreiben mit Räumung aber erst zum 30.4. geschickt. Nun hätte ich erst zum 15.6. passende Räume-muss sonst meine Existenz aufgeben. Kann ich einfach doch noch drinb bleiben und wenn ja wie? Kündigung wurde ausgesprochen da Dinge im Mietvertrag nicht eingehalten wurden (mündliche Absprache das Kaution erst nach 1 Jahr gezahlt wird-im Mietvertrag steht sofort und das hab ich noch nicht und das ich nicht zum Anfang des Monats die Miete zahlen muss sondern erst zum 15.-im Mietvertrag steht zum 3.-deshalb wurde mir gekündigt). Was passiert wenn ich einfach drin bleibe?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrte/er Ratsuchende/er,vielen Dank für Ihre AnfrageWas passiert, wenn ich einfach drin bleibe?die ich wie folgt beantworte: Wenn Sie die Räume nicht verlassen, dann kann der Vermieter Sie nicht in Eigenregie auf die Straße setzen. Er müsste dann zunächt Räumungklage vor Gericht erheben. Erst wenn ein Urteil gesprochen ist, könnte er die Zwangsräumung durchsetzen.Eine andere Frage ist, welche Nachteile das für Sie hat. Zum einem bleiben Sie natürlich verfplichtet, bis zum Juni die Miete zu entrichten und zum anderen könnten Sie sich schadensersatzpflichtig machen. (z.B. wenn er die Räume schon weiter vermietet hat.) Für eine solche Schadensersatzpflicht ist aber Voraussetzung, dass die Kündigung auch rechtmäßig erfolgt ist. Für eine fristlose Kündigung im Gewerberaummietrecht ist es notwendig, dass das Verhalten vorher abgemahnt wurde, hier nach § 543 III BGB. Eine solche Abmahnung ist jeoch nicht erfolgt.Ist die fristlose Kündigung unwirksam, dann müsste Ihnen fristgerecht (in der Regel sechs Monate) gekündigt werden.Die mündlichen Absprachen, die Sie getroffen haben, sind jedoch in der Regel unwirksam. Schauen Sie hier in Ihrem Mietvertrag nach, dort steht in der Regel, dass mündliche Abreden der Schriftform bedürfen.Sie sollten versuchen, einvernehmlich den Vertrag zum Juni zu beenden. Auch der Anwalt des Vermieter weiß, dass er Sie so am schnellsten aus den Räumlichkeiten bekommt. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen.Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1184
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2484
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    536
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    224
    Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    216
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht