So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Unser Anliegen sieht wie folgt aus

Kundenfrage

Unser Anliegen sieht wie folgt aus. Das Altbau Haus, in dem wir wohnen würde bei einer Auktion von einer Dame gekauft Die Dame war anfangs ziemlich freundlich, ihre Absichten sind das Haus zu renovieren Und gegebenenfalls mit Flüchtlinge oder wie sie erwähnte Wander Arbeiter unter zu bringen Sie äußert sich sogar ganz konkret darüber das sie die noch vier hier lebenden Parteien aus dem Haus haben will! Es waren sogar Gespräche mit ihren Bauleiter einer Firma der für die Renovierungsarbeiten zuständig sein soll, zu hören wie sie Pläne am besprechen waren wie sie am besten alle raus bekommen. Eine gerade erst erwähnte Variante ist die Heizungsanlage zu sabotieren, damit sie behaupten können die Leitungen in den Wohnungen auf zu reißen um somit die Mieter dort raus zu bekommen! Persönliche Gespräche finden nur noch herablassend statt, unsere Sorge ist das die Vermieterin mit ihren vorhaben Erfolg hat. Bitte wie können wir uns vorbeugend davor schützen Mfg ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wie kann ich Ihnen in der Sache helfen?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Meine Frage ist, in wie weit wir uns als Mieter davor schützen können, durch unrechte Aktionen oder Ereignisse raus geekelt zu werden, unter anderem durch bewusste Sabotage von Heiz Anlagen oder sonstigen Aktionen. Gerne würde ich wissen wollen wie der normale Weg der Kündigung auszusehen hat, und wie wir uns schützen können wenn das nicht der Fall ist.
Wie bereits erwähnt die Vermieterin macht daraus kein Geheimnis das sie die pateien raus haben will, egal wie!
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bei einer solchen Sachlage würde ich rein menschlich empfehlen, die Miete zu mindern und auszuziehen. Nun ist das natürlich leichter gesagt als getan. Daher muss man nach rechtlichen Möglichkeiten suchen. Hier sollte man dem Vermieter untersagen, solche Manipulationen durchzuführen. Die Miete mindern sollte man auch. Es besteht auch die Möglichkeit, den Unterlassungsanspruch gegen den Vermieter gerichtlich durchzusetzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht