So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 28
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe an Sie eine frage, darf Meine vermieterin von meiner

Kundenfrage

Ich habe an Sie eine frage, darf Meine vermieterin von meiner Schwester Wassergeld Nebenkosten verlangen wenn Ihre Kinder auf die Tolette gehen 2-3mal,weil sie war bei Mir am 1 Weihnachtstag und Silverster 2015 da habe Ich mit Meiner Schwester und den Kindern den Silverster Neujahr gefeirt.Ist das noch Rechtens.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Meinen Sie denn, dass Ihre Schwester zusätzlich zu den üblichen Nebenkosten (also auch den Wasserkosten) Wassergeld zahlen solll wegen des angeblich erhöhten Verbrauchs?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Auch ohne weitere Informationen kann ich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Ihre Vermieterin ist selbstverständlich NICHT berechtigt, von Ihrer Schwester das Wassergeld zu verlangen, denn hierfür existiert überhaupt keine Rechtsgrundlage!

Daran ändert auch nichts die Tatsache, dass Ihre Schwester und deren Kinder über die Feiertage bei Ihnen zu Besuch waren und die Toilette benutzt haben. Die Benutzung Ihrer Toilette durch Gäste ist mit der von Ihnen gezahlten Miete und den weiteren Nebenkosten zur Miete vollständig abgegolten.

Ihre Vermieterin kann daher weder von Ihnen und erst recht nicht von Ihrer Schwester die Zahlung zusätzlichen Wassergeldes einfordern.

Weisen Sie die Forderung der Vermieterin daher unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte und ganz klare Rechtslage zurück!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### ***** geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-ew2incf4- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht