So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 26880
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kündigung, auf grund "ständig schleppende Zahlungen" Miete

Kundenfrage

Kündigung, auf grund "ständig schleppende Zahlungen" Miete wurde immer bezahlt aber meistens einpaar Tage später, 5ten des Monats kommt erst das Geld, dann sofort Miete bezahlt. Im November war ich sehr knapp und habe es erst an ende des Monats bezahlt, jetzt Kündigung.
Was kann ich tun
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie fragen:
Sind Sie denn vor der Kündigung abgemahnt worden?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein, keine abmahnung, keine aufforderung, keine Gespräch

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
in diesem Falle brauchen Sie sich nicht zu Sorgen.
Zwar kann wegen einer schleppenden und verspäteten Mietzahlung grundsätzlich gekündigt werden, nach § 543 BGB muss Sie der Vermieter aber zuvor erfolglos abgemahnt haben (BeckOK BGB/Ehlert BGB § 543).
Eine Kündigung ohne Abmahnung ist unwirksam und kann keinen Anspruch des Vermieters auf Räumung begründen.
Sie selbst brauchen daher nichts zu unternehmen. Das Mietverhältnis besteht rechtlich unverändert weiter.
Der Vermieter müsste Sie zunächst abmahnen und dann im Wiederholungsfalle dürfte er kündigen.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
konnte ich Ihnen behilflich sein?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt