So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich mache gerade Beriebskostenabrechnung für eine vermietete

Kundenfrage

Ich mache gerade Beriebskostenabrechnung für eine vermietete Eigentumswohnung.Auf dem Grundstück befinden sich hohe Bäume und der Verwalter hat in 2014 die Kronen der Bäume bechneiden lassen Kosten 1500,00, Kann ich die KOsten in meinen Jahresbetriebskostenabrechnung für 2014 einsetzen und anteilig auf den Mieter umlegen. mfg R.***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Welcher Umlageschlüssel ist denn mietvertraglich konkret vereinbart - werden einzelne Betriebskostenpositionen als umlagefähig benannt, oder enthält der Vertrag einen Verweis auf die Betriebskostenverordnung?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Welcher Umlageschlüssel ist denn mietvertraglich konkret vereinbart worden - werden einzelne Betriebskostenpositionen als umlagefähig benannt, oder enthält der Vertrag einen Verweis auf die Betriebskostenverordnung?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Auch ohne nähere Informationen kann ich Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

Der Mieter ist nur dann verpflichtet, Nebenkosten für die Gartenpflege (hierunter fällt die Baumbeschneidung) zu zahlen, wenn dies auch ausdrücklich im Mietvertrag so vereinbart ist.

Nebenkosten sind immer nur dann umlagefähig, wenn Vermieter und Mieter das so vereinbart haben: Dies kann in der Weise erfolgen, dass jede einzelne Nebenkostenposiiton ausdrücklich im Mietvertrag benannt wird. Oder aber es erfolgt in der Weise, dass der Mietvertrag auf die Betriebskostenverordnung pauschal verweist.

Sind also die Kosten der Gartenpflege in Ihrem Mietvertrag konkret benannt, so können Sie die Kosten für die Fällung auch umlegen. Gleiches gilt dann, wenn der Mietvertrag auf die Geltung der BetrKV verweist, denn nach dessen § 2 Nr. 10 sind die Kosten der Gartenpflege ebenfalls umlagefähig:

http://www.gesetze-im-internet.de/betrkv/__2.html

Geben Sie abschließend Ihre positive Bewertung (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys) für die anwaltliche Beratung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")?

Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Teilen Sie mir mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf Sie an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt.


Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.


bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-wc4xy1ea- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter


Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht