So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2900
Erfahrung:  Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Habe den Freund von meiner verstorbenen Mutter bei mir wohnen lassen

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe den Freund von meiner verstorbenen Mutter bei mir seit 01.04.2015 Wohnen lassen, ich habe in der Zwischenzeit eine neue Wohnung gefunden, und ließ ihn alleine darin wohnen(ohne Vertrag) bis er etwas gefunden hatte oder er vom Vermieter übernommen wird. nach 3 Wochen sagte der Vermieter er möchte den Freund nicht in der Wohnung. darauf hin habe ich die Wohnung gekündigt zum 31.Juli 15, er hatte sich nicht um eine neue Wohnung gekümmert und ich habe um Verlängerung beim Vermieter gebeten, Ich hatte das Ok bis 30.09.2015. Der Freund besorgte sich einen Anwalt, der mir verboten hatte, meine Wohnung zu betreten, da der Freund August/Sept. die Miete direkt an den Vermieter bezahlt hatte und mir laut Anwalt seit 01.08.2015 die Wohnung nicht mehr gehört, da von meinem Konto auch keine Miete seit August wegging. Jetzt hat der Vermieter eine Räumungsklage gegen mich eingereicht. was kann ich jetzt machen und ich bin auch noch bis 2017 in der Insolvenz?
Mit freundlichen Grüßen
Brod
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,
besorgen Sie sich beim örtlichen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein und suchen Sie einen Kollegen vor Ort auf und beantragen Sie über ihn bei Gericht Prozesskostenhilfe und teilen Sie mit, dass die Räumungsklage keine Aussicht auf Erfolg hat, weil Sie die Wohnung bereits bei Erhebung der Klage geräumt hatten und Sie selbst keinen Zugang haben unter Verweis auf die Schreiben des Anwaltes Ihres Freundes, der sich selbst nun für den Hauptmieter hält und deswegen sich auch um keine Aufforderung Ihrerseits kümmert, die Wohnung zu räumen.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.
Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.
Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht