So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 40
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich hab eine wohnung gekauft am 2.Januar 2015. letzte Woche

Kundenfrage

ich hab eine wohnung gekauft am 2.Januar 2015. letzte Woche bekam ich eine Rechnung der Hausverwaltung über 1000 Euro, betreffend eine durch die Eigentümerversammlung im Jahre 2013 beschlossene Umlage zur Finanzierung eine Aufzugsreperatur. Der Verkäufer hat bei Beurkundung des Kaufvertrages am 28.10.2014 versichert, dass ihm keine entsprechenden Umlagen bekannt seien. ich bin daher der Meinung, dass der Verkäufer daher für diese Kosten aufkommen muss. Wie sehen Sie den Fall? Vielen Dank

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Das muss Ihr Voreigentümer bezahlen
Es kommt immer darauf an, wer zur Zeit der Beschlussfassung Eigentümer war.
Wenn das der Voriegentümer war, dann ist er für die Bezahlung verantwortlich, es sei denn es wäre im notariellen Kaufvertrag gegenteilg geregelt, was aber ungewöhnlich ist
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen
bitte fragen Sie gerne nach
wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung
danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie haben sich meine, für Sie doch sehr günstige Antwort zwischenzeitlich angesehen
Kann ich Ihnen denn noch weiterhelfen ?
Gerne
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.


bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-lq90fhyy-an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.