So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7724
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Nachbarin die unten im

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe ein Problem mit meiner Nachbarin die unten im Eingangsbereich wohnt. Sie macht uns das Leben zur Hölle. Im Haus unten befindet sich noch eine Kneipe. Hinterm Haus befinden sich noch Parkplätze die der Kneipe gehören der Kneipenbesitzer hat mir erlaubt auf dem Parkplatz hinterm Haus mein Auto abstellen zu dürfen. Diese ältere Frau die nach hinten noch große Fenster hat kommt immer raus und vergrault die Leute und jetzt sogar mich und behauptet das ihr ein Parkplatz gehören würde und dort hinterm Haus niemand Parken dürfe da es ein Privatgrundstück sei.Sie droht mir immer an die Polizei zurufen wenn ich mein Auto dort abstellen würde. Früher gehörte die Kneipe und der Parkplatz meinem Vermieter ich habe hier im Haus sonst mit den übrigen Leuten die hier noch wohnen keine Probleme nur mit der alten Frau sie macht sogar Fotos von den Kennzeichen von mir und dem Auto das dem Kneipenbesitzer gehört. Es ist echt nicht mehr auszuhalten. Außerdem hat sie mit dem auch noch Streit laut den Plänen wie mir hier im Haus und mein Mieter bestätigt hat gehören die Parkplätze zur Kneipe. Was soll ich nur tun? Sie wollte neulich auch die Polizei rufen als ich am Auto herumgeschrabt habe. Es ist echt zum verzweifeln. Ich hab immer im guten mit ihr versucht aber es bringt überhaupt nichts. Was kann man gegen so etwas tun?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Ich denke, dass hier im Gespräch keine Lösung zu finden ist. Sollte die Frau Sie wieder belästigen und damit drohen die Polizei zu verständigen, dann teilen Sie Ihr mit, dass Sie dies tun solle. Vorab wäre hilfreich, wenn der Parkplatzinhaber Ihnen schriftlich bestätigt, dass Sie den parkplatz benutzen dürfen.

2. Im weiteren sollten Sie die Dame durch ein anwaltliches Schreiben abmahnen lassen. Neben der Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung und Tragung der anwaltlichen Kosten droht der Dame auch der Erlass einer einstweiligen Verfügung mit der Folge, dass im Widerholungsfalle eine erhebliches Ordnungsgeld droht.

3. Ich denke anders, als mit anwaltlichem Schreiben und der sich daraus ergebenden finanziellen Folgen, werden Sie keine Ruhe reinbringen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf den Smiley unter meiner Antwort klicken).

Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Viele Grüße

RASchroeter und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.