So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3335
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Kann ein angemieteter Garagenplatz ohne Angabe von Gründen

Kundenfrage

Kann ein angemieteter Garagenplatz ohne Angabe von Gründen von einem Tag zum anderen gekündigt werden?
S.Leifels
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es gilt der § 580a BGB, da die Garage kein Wohnraum ist. Danach kommt es darauf an, ob die Garage nach Tagen, Wochen oder Monaten vermietet ist. Ich gehe davon aus, dass es ein unbefristeter Vertrag ist. Dann gilt eine Frist von drei Monaten zum Monatsende.
Nebenkosten kann der Vermieter nur verlangen, wenn der Vertrag diese vorschreibt. Ohne eine entsprechende vertragliche Regelung kann er keine Nebenkosten verlangen.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für Ihre Information, der Vertrag ist unbefristet und es wird monatlich bezahlt,also gilt die dreimonatige Kündigungsfrist.

Würde gern noch wissen, ob der Vermieter willkürlich,ohne Angaben von Gründen den Mietvertrag des Garagenstellplatzes kündigen kann.

S.Leifels

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
der Garagenstellplatz kann leider durchaus willkürlich gekündigt werden. Der Mieterschutz wie bei Wohnungen gilt da leider nicht.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke für Ihre schnellen Antworten.Bin nun ausreichend informiert, obwohl es für mich negativ ausfällt.

Toller Service totzdem!

MfG

S.Leifels

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
ich bedaure, dass die Rechtslage nicht günstiger für Sie ist. Bitte nutzen Sie die Smileys für eine positive Bewertung.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.