So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2899
Erfahrung:  Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Mein Vermieter hat eine Zwangsräumung für meine Wohnung aufgrund

Kundenfrage

Mein Vermieter hat eine Zwangsräumung für meine Wohnung aufgrund von Mietrückständen eingeklagt. Am 9.2. wurde das Versäumnisurteil des Amtsgerichts ausgefertigt. Zwei Wochen später habe ich die Mietrückstände bezahlt. Kann ich nun noch die Zwangsräumung verhindern? Wie sieht die genaue Gesetzeslage aus?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  hhvgoetz hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Nein, Sie hätten vor Erlass des Urteils die Rückstände zahlen müssen bzw. zum Termin hingehen müssen und mit irgend einem Antrag (und sei es nur die Ablehnung des Richters wegen Befangenheit) das Urteil verzögern müssen.

Bitte in Zukunft rechtzeitig nachfragen!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung. Nach eine positiven Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht