So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3264
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Hallo, ich möchte eine Wohung mieten. Der Makler erteilte

Kundenfrage

Hallo,
ich möchte eine Wohung mieten. Der Makler erteilte mir per eMail die Auskunft das, ich die Wohnung haben möchte.
Per eMail war folgende Korrespodenz vorhanden
Hallo Herr Garschhammer,
regards
Tom Frank
Musikhaus Thomann
Projektleitung / EDV / Software-Entwicklung
Von: Günther Garschhammer [mailto:*****@******.***]
Gesendet: Freitag, 24. April 2015 21:02
An: Tom Frank
Betreff: WG: Whng Köbingerbergstraße
…wie gewünscht auch an Ihre Businessadresse….
________________________________________
Von: Günther Garschhammer [mailto:*****@******.***]
Gesendet: Freitag, 24. April 2015 21:00
An: 'Tom Frank'
Betreff: AW: Whng Köbingerbergstraße
Hallo Herr Frank,
danke ***** ***** Mail. Ja, da war wirklich fast in letzter Minute (im übertragenen Sinn), weil die Eigentümerin Morgen aufgrund mehrerer Zusagen die Entscheidung treffen wollte.
Aber Sie waren und sind von Anfang an für uns die erste Wahl gewesen.
Ich habe gerade mit der Eigentümerin gesprochen, sie gibt Ihnen definitiv die Wohnung und sie freut sich darüber, und das ist von unserer beiden Seiten her jetzt Ihnen gegenüber verbindlich, damit Sie die Sicherheit haben.
Umgekehrt bitte ich Sie, dass Sie mit einen Satz mir bestätigen, dass Sie die Wohnung jetzt definitiv nehmen. Die Vertragsinhalte sind ja bekannt. Nur das von Ihnen gewünschte Einzugsdatum ist noch offen. Für die Eigentümerin wäre spätestens der 1. Juli genehm, gerne auch vorher. Wie Sie wissen, steht die Wohnung jetzt leer.
Mit Ihrer erneuten schriftlichen Zusage ist die Wohnung für Sie entschieden. Den Vertrag können wir gerne mit Ihnen am Donnerstag, wie von Ihnen gewünscht, unterschreiben.
Ich freue mich und wünsche Ihnen einen schönen Abend.
Viele Grüße
Günther Garschhammer
ich habe Ihnen zuvor gerade von der geschäftlichen eMail-Adresse eine Zusage von meiner Seite geschickt.
Wegen Termin zwecks Vertrag antworten Sie mir am besten auf meine geschäftliche eMail-Adresse, da ich beruflich unterwegs bin.
Mit freundlichen Grüßen
Tom Frank
Von: Günther Garschhammer [mailto:*****@******.***]
Gesendet: Donnerstag, 23. April 2015 17:00
An: Tom Frank
Betreff: AW: Whng Köbingerbergstraße
Hallo Herr Frank,
danke ***** ***** gerade.
Also Putz- und Winterdienst wird abwechselnd von den 4 Mietern bestellt. Rasenmähen ebenso, doch ein Junge aus der Nachbarschaft würde dies für wenig Geld bewerkstelligen. Selbstverständlich ist der Waschraum groß genug für den Wäscheständer.
Ich bin etwas in Eile, aber ich würde mich freuen, bald von Ihnen zu hören. Gerne können Sie mich auch anrufen für Klärung weiterer Fragen.
Alles Gute
Günther Garschhammer
________________________________________
Von: Tom Frank [mailto:*****@******.***]
Gesendet: Donnerstag, 23. April 2015 16:53
An: Günther Garschhammer
Betreff: WG: Whng Köbingerbergstraße
Hallo Herr Garschhammer,
konnten Sie meine Fragen bereits klären??
Mit freundlichen Grüßen
Tom Frank
Von: Tom Frank
Gesendet: Mittwoch, 22. April 2015 13:22
An: 'Günther Garschhammer'
Betreff: AW: Whng Köbingerbergstraße
Hallo Herr Garschhammer,
Entschuldigung für die Wartezeit.
Ich habe noch Fragen, aber an der Wohnung sehr interessiert.
1. Wie ist der Putzdienst im Treppenhaus? Ist hier seitens der Mieter eine Übereinkunft getroffen worden?
2. Winterdienst zur Einfahrt zur Garage?
3. Wie ist es mit Rasenmähen? Es ist keine Abtrennung zwischen den Grundstücken. Gibt es hier eine Vereinbarung zwischen Mietern?
4. Waschraum im Keller: Kann hier noch ein Wäscheständer aufgestellt werden?
Dies sind noch Punkte die ich gerne noch geklärt haben möchte. Es freut mich, zu hören, dass ich im engen Kreis bin. Leider bin ich von jetzt an bis spät am Abend auf einer Veranstaltung und nicht erreichbar.
Ab morgen Mittag bin ich telefonisch und per eMail wieder erreichbar.
Ich erwarte Ihre Antworten gespannt.
Mit freundlichen Grüßen
Tom Frank
Von: Günther Garschhammer [mailto:*****@******.***]
Gesendet: Dienstag, 21. April 2015 18:44
An: Tom Frank
Betreff: AW: Whng Köbingerbergstraße
Hallo Herr Frank,
danke ***** ***** prompte Rückmeldung.
Wir haben zwar paar Zusagen zur Wohnungsanmietung, jedoch wären Sie für uns der Favorit. Deswegen die Frage: würden Sie die Wohnung nehmen? Oder gibt es noch Fragen Ihrerseits zur Wohnung?
Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.
Viele Grüße
Günther Garschhammer
nun habe ich mich heute mit dem Makler und der Vermieterin getroffen. Aber ich habe ein ungutens Gefühl bezüglich der Wohnung und habe den Mietvertrag nicht unterschrieben. Nun droht mir der Immobilienmakler mit einer Schadenersatzforderung. Er möchte die Maklerprovision trotzdem, da er ja Aufwand hierfür hatte.
Wie ist die rechtliche Lage hierfür?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
der Makler kann von Ihnen nur die Provision fordern, wenn Sie mit ihm einen Vertrag geschlossen haben. Aus Ihrer Schilderung entnehme ich aber, dass die Vermieterin den Vertrag schloß. Solange Sie also keine Provisionszusage erteilt haben, schulden Sie dem Makler keine Provision.
Ich empfehle daher, die bisherige Korrespondenz genau zu prüfen, ob Sie dem Makler eine Provisionszusage aufgrund der nachgewiesenen Mietmöglichkeit gegeben haben.
Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.
Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.
Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,
Robert Weber
Rechtsanwalt
Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht