So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1455
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Seit dem 7.09.2013 ist Feuchtigkeit in unserem Wohnzimmer.

Kundenfrage

Seit dem 7.09.2013 ist Feuchtigkeit in unserem Wohnzimmer. Es wurden schon aller Hand ausprobiert ,eine Verschlämmung von Außen einen Trockner aufgestellt .Es wurden drei Anläufe zu einem selbstständigen Beweisverfahren benötigt. Zu jedem Schreiben des Gegners musste ich eine Stellungnahme verfassen. So ach jetzt wieder als das Gutachten bei Ra.Konrad am 25.02.2015 eingegangen ist. Aber erst am 04.03.2015 bei uns einging mit einer Stellungnahme zeit bis zum 06.03.2015 . Muss ich als Mandant einem Fachanwalt
vor schreiben was er der Gegenpartei zu erwidern hat. Des weiteren soll ich ihm noch Zeugen benennen die Aussagen über den Umbau von Doppelgarage zur Wohnung machen können. Kann ich mit so einem Fachanwalt die weiteren Schritte vors Gericht wagen ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Worum genau ging es denn in der von Ihnen abzugebenden Stellungnahme? Weshalb sollen Sie Zeugen benennen für Aussagen über den Umbau der Doppelgarage zur Wohnung - was konkret hat dies mit dem Feuchtigkeitsschaden zu tun?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht