So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin alleinige Mieterin eines Einzelhauses.

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
ich bin alleinige Mieterin eines Einzelhauses. Nun legt mir der Vermieter eine Rechnung über den Jahresbetrag der "Gleitende Neuwertversicherung, Anpassungsfaktor 2015: 16,74" vor, ich soll € 518,- dafür bezahlen für das ganze Kalenderjahr.
Bin ich dazu verpflichtet oder ist das eine Versicherung, die er selbst zu tragen hat?
Vielen Dank.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Handelt es sich um eine Gebäudeversicherung?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Das hier steht in der Beschreibung:

Art: Wohngebäude

Typ: Mark 1914

Summe: 18.250

Da drunter steht:

Gleitende Neuwertversicherung, Anpassungsfaktor 2015: 16,74

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Die Kosten der Gebäudeversicherung können als Nebenkosten auf den Mieter abgewälzt werden (§ 2 Nr. 13 Betriebskostenverordnung [BetrKV]).

Dem Betriebskostenspiegel des Deutschen Mieterbundes werden durchschnittliche Kosten für Versicherungen von 0,14 € pro m² und Monat angegeben.

Man müsste mal prüfen, ob dies insgesamt hinkommt.

Man muss eher davon ausgehen, dass die Kosten mit über 500 Euro auch überteuert sind.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

In Ordnung, vielen Dank!

Ich sehe gerade, dass ich für eine identisch lautende Versicherung bereits einen Betrag bezahlt habe, beim gleichen Versicherer, mit anderer Vertragsnummer. Es scheint sich um einen Fehler zu handeln. Die erste Rechnung war über € 394,96 und damit auch deutlich zu teuer, aber doppelt zahlen macht nun wirklich wenig Sinn.

Vielen Dank, ***** ***** mir damit geholfen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Gern, alles Gute.
raschwerin und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.