So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 29
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Mein Mieter hat das Wohnungs-Türschloss auswechseln lassen,

Kundenfrage

Mein Mieter hat das Wohnungs-Türschloss auswechseln lassen, er bezieht sih dabei auf einen spontan eingetretenen Defekt der dazu führte dass sich das Türschloss nicht mehr sperren ließ. Die Rechnung die auf den Namen des Mieters als Auftraggeber der Reparatur ausgestellt ist, beläuft sich auf 255€ und umfasst den Austausch des Schließzylinders sowei den temporären Einbau eines Ersatzschlosses. Der Defekt ist am 27. Juni 2014 aufgetreten, den Schaden hat mir der Mieter am 26. August erstmals mit der Aufforderung zur Kostenübernahme angezeigt. Der Mietvertrag regelt die Verantwortung des Vermieters zur Kostenübernahme ab 100 €. Da ich mich bisher geweigert habe den SChaden zu übernehmen droht der Mieter jetzt mit Aufrechnung und Kürzung der nächsten Mietzahlung die nach §7 des gültigen Mietvertrags ausgeschlossen ist.
Vielen Dank ***** ***** Rat wie hier zu verfahren ist
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** mietrechtliche Anfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte
Ist Ihnen durch die verspätete Meldung des Schadens ein Schaden entstanden, hätten Sie zB die Reparatur billiger bekommen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort; ob ich die Reparatur hätte billiger organisieren können ist natürlich hypothetisch, ich war aber zu keiner Zeit eingebunden in die Auftragserteilung an den Schlüsseldienst. Ob der Aufwand gerechtfertigt war, temporär ein anderes Schloss einzubauen und dann das ursprüngliche Schloss wieder rückzubauen kann ich nicht beurteilen. Ich gehe grundaätzlich mit einer Situation um bei der der Mieter eine Reparatur ohne jegliche Abstimmung mit mir beauftragt, bei der ich nicht weiss ob sie in Art und Umfang gerechtfeertigt ist, ich aber am Ende die Rechnung dafür bezahlen soll. Natürlich will ich niemandem unterstellen dass die Rechnung die SChwelle der vertraglich festgelegten Kleinreparatur übersteigen sollte aber ich denke nicht nur in diesem aktuellen Fall über einen grundsätzlichen Interessenskonflikt zwischen Auftraggeber (Mieter), Auftragnehmer und mir (Vermieter) nach.

Was schlagen Sie denn zum weiteren Vorgehen vor?

Danke ***** *****ß

Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
Vielen Dsnk.
Dass man erst einmal ein Ersatzschloss einbaut ist das übliche Procedere.
Ihr Mieter hat natürlich die Pflicht, Schäden anzuzeigen.
Hier können Sie ihn aber nur belangen, wenn Ihnen dadurch ein Schaden entstanden ist, den könnten Soe ersetzt verlangen.
Ich bezweifle , dass Sie den Schlossautausch billiger bekommen hätten so dass ein solchér Ihnen nicht erstanden ist.
Trotzdem ist das Verhalfen des Mieters nicht in Ordnung .
Er verletzt damit eine Pflicht aus dem Mietvertrag
Ich würde Ihn deswegen schriftlich abmahnen.
Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geeehrter Ratsuchender, leider haben Sie mich bis jetzt noch nicht positiv bewertet.Ich würde sehr gerne die Beratung abschliessen und dafür vergütet werden.Dafür brauche ich ihre Rückmeldung, was denn an meiner Antwort noch fehlt. Es kann auch sein, dass ich Ihre Nachfragen nicht bekommen habe. Ich würde dann bitten, Ihre Fragen hier noch einmal zu stellen, damit ich sie beantworten kann.Vielen Dank ***** ***** Verständnis.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht