So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

hallo ich habe eine frage mein Vermieter will die miete nur

Kundenfrage

hallo ich habe eine frage mein Vermieter will die miete nur in Bar stellt mir auch keine Quittung weil er sagt er kann es nicht machen bis dato habe ich immer bar bezahlt (schön blöd von meiner seite ) inzwischen wird er richtig frech und sagt er bekommt eine Nebenkosten nachzahlung von über 1000 Euro er legt aber auch da keine Aufstellung vor ich habe 2 kleine kinder die Wohnung ist in einen sehr schlimmen zustand teilweise funktionierte nicht mal die Heizung will aber monatlich 700 euro dieses Monat habe ich die komplette miete einbehalten wegen den zuständen..... ich denke mal die betrügen wegen der steuer und dem elterngeld da seine frau auch in elternzeit ist wie soll ich weiterverfahren ..... lg und danke für die antwort ach noch zusätzlich es besteht auch kein schriftlicher Mietvertrag..

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Erstellen Sie eine Aufstellung Ihrer bisherigen Zahlungen an den Vermieter und übersenden ihm diese Aufstellung mit Einwurfeinschreiben. Teilen Sie in dem Schreiben mit, dass wenn er Einwendungen hat er diese binnen 14 Tagen mitteilen soll. Ansonsten gilt die Aufstellung als anerkannt.

2. In einem gesonderten Schreiben, bitten Sie für künftige Zahlungen um Angabe einer Kontoverbindung, da es für Sie mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist, die Miete in bar zu zahlen und Sie auch ein erhebliche Risiko eingehen, wenn Sie solche hohen Beträge mit sich führen.

3. Wenn diese beiden Schreiben versendet worden sind, teilen Sie nochmals mit, dass die Heizung trotz Ihrer Mängelanzeige noch immer nicht funktioniert und Sie sich daher gezwungen sehen die Miete einzubehalten. Sollten die Mängel nicht innerhalb von einer Woche abgestellt werden, werden Sie ein Gutachten über die vohandenen Mängel erstellen lassen und im Anschluss die Reparatur der Heizung in Auftrag geben. Die Kosten für das Gutachten und die Reparatur können Sie dann ebenfalls von der Mietzahlung in Abzug bringen.

4. Aufgrund der einzúhaltenden Formalien bei einer Mietkürzung und der nicht unerhebliche Forderung aus der Nebenkostenabrechnung empfehle ich hier einen Rechtsanwalt einzuschalten. Die Nebenkostenabrechnung ist ohne entsprechende Abrechnung nicht durchsetzbar. Wenn der Vermieter die Nebenkostenabrechnung mit entsprechender Aufstellung nicht bis zum 31.12.2014 vorlegt verjährt diese.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-rcshgbj0- :

kann ich ihm auch drohen mit dem das ich das der steuer melde

RASchroeter :

Würde ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht machen. Schreiben SIe den Vermieter erst an und klären die bisher erfolgten Mietzahlungen. Dies ist wichtig, da der Vermieter ansonsten bestreiten kann die Zahlungen überhaupt erhalten zu haben. Erst wenn dies geklärt ist, können Sie hinsichtlich der fehlenden Quittierung auf die Verletzung von steuerlichen Erfordernissen hinweisen.

RASchroeter :

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung, leider verbunden mit einer negativen Bewertung.

Denken Sie bitte noch an die Abgabe einer positiven Bewertung.

Vielen Dank!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht