So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1449
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo aus Österreich,Ich wohne seit nun knapp 5 Jahren

Kundenfrage

Hallo aus Österreich, Ich wohne seit nun knapp 5 Jahren in einem Studentenheim in Österreich. Vor 2 Jahren hat die Akademiker"hilfe" den Laden übernommen. Die Kaution wurde von 150 auf schlagartig 500E angehoben (Rechtfertigung des Geschäftsführers: man will mit diesem Geld eventuelle Mietausfälle kompensieren), Mieterhöhung schlagartig von 220E (10monats vertrag mit sommerregel: 2monate nur 50E) auf 280E (12 monats Vertrag), eine jährliche Verwaltungspauschale wurde eingeführt 30E, Dienstleistungen wurden gestrichen: wöchentlich angemietete Halle zum Fussballspielen (da diese anscheinend 5000E im Jahr Kostet), Reinigungspauschale bei Auszug u. Umzug 70E wurde eingeführt, ausserdem war das Rauchen im Zimmer bis noch vor einem Jahr erlaubt!! Ich bin im Heim intern umgezogen (vor 3 Jahren) und hatte mit der Heimverwaltung den Deal, dass Sie mein neues Zimmer nicht Grundreinigen muss, somit musste ich keine Reinigungspauschale bezahlen, da so nur ein zimmer geputzt werden musste (vormieter meines jetzigen zimmers war ein Kollege, der auch schon 6 Jahre in diesem Zimmer gewohnt hat). Sollten Schäden im Zimmer vorhanden sein werden diese vertraglich extra verrechnet. Einem Freund von mir wurden die vollen 500 Euro nicht ausbezahlt, die Begründung war wegen dem Rauchen, (der Hausmeister musste eine Spezialfarbe fürs Streichen verwenden die im EK nach seinen eigenen aussagen allerdings nur 75E kostet). Bei Vertragsunterschrift im vergangenen Juli 2014 wurde darauf hingewiesen dass die Sommerregel nur für diejenigen gilt die sich bereit erklären ihren Vertrag im September 2014 für ein Jahr zu verlängern. Mein Kollege ist im Oktober ausgezogen und als Begründung wurde auch vorgebracht, dass eigentlich seine gesamte Sommermiete eingefordert werden könnte, da er sich ja verpflichtet hat 1 Jahr weiter sein Zimmer zu nutzen. Ausserdem hat er die Kündigungsfrist 2 Monate nicht eingehalten. Allerdings war eine Woche darauf bereits ein Nachmieter in seinem Zimmer (mitte Oktober) und hat die gesamte Oktobermiete bezahlt, diese hatte mein Kollege auch schon bezahlt. Somit wurde hier zwei Mal abkassiert. 1. IST DER EINZUG DER 500E KAUTION RECHTENS??? 2. Weiteres habe ich natürlich jetzt die Sorge, dass ich die 500 E nie wieder sehe. In meinem Zimmer wurde bis vor einem Jahr regelmäßig geraucht unter anderem auch mein Vormieter. Also insgesamt wurde seit gut 10 Jahren in diesem Zimmer geraucht. Wie kann ich mich nun rechtlich am besten absichern, damit ich mein Geld wieder zurückbekomme(500E Kaution - Reinigungspauschale 70 =430E)??? 3. Könnte ich da ich ja nur ein halbes Jahr die Reinigung der Gemeinschaftsräume und Bäder in anspruch nehme sogar die Hälfte der Reinigungspauschale 30E per anno zurückfordern???? Da ich vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört habe, habe ich die vertraglichen Vereinbarungen nicht gebrochen und die Verschmutzung kann damit ja nicht als ausserordentlich angesehen werden (also nicht durch "Vertragsbruch" entstandene Verschmutzung). Es war der Verwaltung ja bis vor einem Jahr sozusagen egal ob geraucht wird und wieviel, also wurde eine "angemessene Verschmutzung" in Kauf genommen. Die Heimverwaltung begründet ihr Vorgehen [seit nun einem Jahr] nur mit den stärker verschmutzten Wänden in Raucherzimmern. Das Möbiliar gehört gleich wie bei meinen 2 Kollegen davor mir persönlich und spielt somit keine Rolle bei dieser Frage. Ich habe versucht Ihnen die Sachlage bestmöglich zu beschreiben und hoffe hilfreiche Antworten zu bekommen. Vertrag der Akademikerhilfe als LINK: http://www.akademikerhilfe.at/fileadmin/user_upload/images/ah_01/orte/Downloads_fuer_Leben/Benuetzungsbedingungen/Benuetzungsbedingungen.pdf Mit besten Grüssen GG

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1438
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1184
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2484
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    536
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rakrueger/2010-05-21_184337_ra_48_48_64.jpg Avatar von Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt Krüger

    Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt

    Zufriedene Kunden:

    224
    Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    216
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht