So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Ich habe als Mietkaution ein Sparbuch, welches auf meinen Namen

Kundenfrage

Ich habe als Mietkaution ein Sparbuch, welches auf meinen Namen ausgestellt ist verpfändet. Da es mit dem ehemaligen Vermieter noch Uneinigkeiten über Restforderungen gibt, ist das verpfändete Konto seit meinem Auszug im Januar 2013 noch unverändert bestehend.
Gibt es für die Verpfändung eine Verjährungsfrist? Wem fällt nach deren Ablauf das Sparbuch zu? Kann der ehemalige Vermieter ohne mein Wissen oder Einverständnis auf das Konto zugreifen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

1. Sie erhalten von der Bank bei das Mietkautionskonto geführt wird, in jedem Fall eine Mitteilung, wenn über das Guthaben durch den Vermieter verfügt werden soll. Wenn bis jetzt nichts geschehen ist, hat der Vermieter die Kaution auch nicht in Anspruch genommen.

2. Grundsätzlich ist der Vermieter verpflichtet die Kaution innerhalb von sechs Monaten abzurechnen. Wenn dies wie hier nicht erfolgt ist, können Sie die Herausgabe des Sparbuches verlangen und gerichtlich durchsetzen.

3. Soweit der Vermieter Gegenansprüche geltend macht wird er mit fortdauernder Zeit ein Beweisproblem haben. Denn wenn die Wohnung bereits wieder vermietet ist, wird er etwaige Renovierungsmängel oder sonstige Schäden nicht geltend machen können. Auch eine mögliche Nachzahlung aus einer Nebenkostenabrechnung 2013 wird nach dem 31.12.2014 verjähren.

Daher sollten Sie die Herausgabe der Kaution mit Fristsetzung bei dem Vermieter anfordern.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-m7g6nw0h- : An wen geht im Falle einer Verjährung das verpfändete Sparbuch und wann tritt eine Verjährung ein?
RASchroeter :

Das Sparbuch geht an Sie. Allerdings muss der Vermieter dies freigeben. Auch wenn etwaige Forderungen gegen Sie verjährt sind, führt dies nicht automatisch zur Freigabe des Kautionssparbuches. Dies müssen Sie notfalls erzwingen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht