So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17004
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe mein Mietverhaltnis zum 01/08 gekündigt. So wie es

Kundenfrage

Ich habe mein Mietverhaltnis zum 01/08 gekündigt. So wie es üblich ist habe ich um Mängel zu beseitigen einen Handwerker beauftragt welcher arbeiten erledigen sollte wie zum Beispiel streichen, Dübel aus den Wänden raus und weiteres.
Der Vermieter wusste davon bescheid und wusste auch wann der Handwerker kommt.
Trotzdem hat er am 11.Juli das Schloss zum Hauseingang ausgetauscht(miete Juli wurde voll bezahlt) und den Schlüssel nicht mir überreicht sondern beim Nachbarn gelassen mit der bitte ich solle mich bei ihm melden.
Der Nachbar jedoch antwortete mir nicht und war am Haus auch nicht anzutreffen. Die Vermieteren anwortete auch nicht mehr auch meine Schreiben per e_mail und SMS. Dadurch blieb ich nun auf den Kosten für den Handwerker sitzen da ich ihn nicht mehr in Das Haus lassen konnte.
Der Juli verging und ich hatte noch immer keine Anwort. Weil ich nicht wusste was der stand der dinge ist habe ich die Miete August trotz beendeter Mietverhaltnisse bezahlt.Die Wohnung sprich das Gebäude konnte ich trotzdem noch nicht betreten und somit auch keine weiteren Arbeiten vollrichten.
Irgendwann meldete sich der Vermieter mit der bitte ich solle sämtliche arbeiten in der Wohnung verrichten und meine restlichen Möbel aus der Wohnung holen. In diesem Brief war der Schlüssel mit enthalten. Dies geschah jedoch erst gegen mitte fast Ende August daher wollte ich keine weiteren Arbeiten mehr in der Wohnung verrichten. Dabei sprach mir mein Anwalt auch zu. Jedoch entpuppte der sich gen ende nicht als große hilfe.
Nun haben wir einiges hin und her gehabt und heute erhielt ich einen Brief ich solle Miete für September und Oktober bezahlen.
Die Vermieterin hat zu diesem standpunkt wieder alle Schlüssel in ihrem Besitz und einen Brief in dem ich anbiete ihr die Kaution und die zu viel gezahlte Miete von August zu überlassen um Handwerker zu bezahlen und die entsorgung kleinerer Möbel zu beanstatten. Jedoch will ich die weiteren Mieten nicht zahlen da ich meiner meinung nach nicht für diese Situation verantwortlich bin.
Ich entschuldige mich für die ausführliche erklärung aber ich wollte nichts auslassen.
Was meinen sie muss ich wirklich weitere Mieten zahlen oder reicht das entgegen kommen meiner seits aus ??? Ich bedanke ***** ***** im Vorraus bei ihnen
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Sie haben zum 31.08. gekündigt, sind aber schon eher ausgezogen?
Der Vermieter hätte Ihnen den Zugang nicht verweigern dürfen.
Er muss Ihnen die Miete ab dem Tag des Auswechselns der Schlösser zurückzahlen.
Auch die Handwerkerkosten muss er erstatten.
Und dann muss man im Einzelnen prüfen, ob Sie verpflichtet sind, überhaupt zu renovieren.
Das kommt darauf an, was dazu im Mietvertrag steht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht