So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag ich bin selbständiger Messebauer und habe eine neue

Kundenfrage

Guten Tag ich bin selbständiger Messebauer und habe eine neue wohnung bezogen. Da mein Auftrageber sein Konto gesperrt wurde konnte ich die erste Miete so Wie Kaution Zahlen. Mein vermieter hat mir erst eine Frist eingeräumt das ich ausziehen soll. Vor der Frist hat er einfach das schloss gewechselt und behält mein Werkzeug und mein Firmen Rechner ein so wie meine Anziehsachen mein Ausweiß liegt auch in der Wohnung. Darf er das?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Nein, das darf er nicht.
Er kann zwar grundsätzlich sein Vermieterpfandrecht geltend machen - aber noch nicht zum jetzigen Zeitpunkt.
Bei einer Miete Rückstand kann er Ihnen auch noch nicht kündigen.
Sie müssen die Miete und die Kaution aber alsbald nachzahlen.
Bei 2 Mieten Rückstand kann er Ihnen nach § 543 BGB fristlos kündigen.
Er darf nicht das Schloss austauschen.
Hier sollten Sie umgehend einen Eilantrag an das zuständige Amtsgericht stellen und Zugang zur Wohnung beantragen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Darf er den überhaupt mein Firmen Eigentum ein behalten und wie schnell habe ich den Beschluss

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Nein, er darf es nicht einbehalten.

Den gerichtlichen Beschluss kann man binnen 24 bis 48 h haben.