So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mikael Varol.
Mikael Varol
Mikael Varol, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 313
Erfahrung:  Beratung und Vertretung im Miet- und WEG-Recht.
62332466
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Mikael Varol ist jetzt online.

Ich schulde dem vermieter 1 monatsmiete und 2 monate kaution

Kundenfrage

Ich schulde dem vermieter 1 monatsmiete und 2 monate kaution wir gaben uns letzte woche geiningt auf raten doch er ist einfach zum anwslt gegangen und hat frislos gekuendigt
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 2 Jahren.
Mikael Varol :

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grund Ihrer Anfrage wie folgt beantworten möchte:

Gemäß § 569 Abs. 2a BGB hat der Vermieter das Recht zur fristlosen Kündigung, wenn Sie als Mieter mit der Leistung der Mietkaution in Höhe des Betrags von zwei Monatsmieten in Verzug geraten, was nach Ihrer Schilderung der Fall ist. Dabei muss er vorher auch nicht eine Abmahnung aussprechen.

Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 2 Jahren.

Gemäß 569 Abs. 3 Nummer 2 Satz 1 BGB können Sie jedoch die fristlose Kündigung dadurch unwirksam machen, wenn Sie die zwei Monate Mietkaution bezahlen.

§ 569 Absatz 2a BGB ist jedoch nur auf neue Mietverhältnisse ab dem 1. Mai 2013 anzuwenden.

Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Experte:  Mikael Varol hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich wollte nachfragen, ob Sie die von mir genannte Möglichkeit wahrgenommen haben, um die fristlose Kündigung unwirksam zu machen. Ich hoffe, dass meine Antwort Ihnen weitergeholfen hat.

Mit freundlichen Grüßen
Mikael Varol
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht