So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17006
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Wenn mein Vermieter mich psychisch dermaßen fertig macht in

Kundenfrage

Wenn mein Vermieter mich psychisch dermaßen fertig macht in Form von
z.B. mit dem Meterstab den Rasen misst und wehe er ist einen halben Zentimeter zu lang,
meine Gartenmöbel gefallen ihm nicht, müssen sofort entfernt werden.
Ich muss umgehend Vorhänge aufhängen, obwohl ich keine Vorhänge will - mein Vermieter
fordert dies aber jetzt von mir. Mein Vermieter schleicht ständig ums Haus und schaut durchs Fenster bei mir rein.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Haben Sie ein Haus gemietet von ihm?
Enthält der Mietvertrag Regelungen zur Gartenpflege?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es ist eine Dreizimmerwohnung mit Gartenpflege. alles ok. Nur verlangt die Vermieterin, dass wöchentlich, bis Freitagmittag der Rasen gemäht werden muss, dass jeden Mittwoch der Mülleimer rausgebracht werden muss, ob was drin ist oder nicht - obwohl ich meistens die Hälfte der Woche auf Montage bin, Jetzt habe ich das Treppenhaus wohl nicht sauber genug geputzt.... ich werde ständig beschimpft und beleidigt.

Ich will nur noch schnellstens aus diesem Mietverhältnis aussteigen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Zunächst muss man prüfen, ob der Mietvertrag und die Hausordnung überhaupt wirksam solche Verpflichtungen hergeben.

Wenn der Vermieter Sie zu Unrecht unter Druck setzt, kann man den Vermieter schriftlich auffordern dies zu unterlassen.

Dies wäre dann wie eine Abmahnung zu verstehen.

Hält sich der Vermieter nicht daran kann man nach § 543 BGB auch fristlos kündigen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht