So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Im unserem Keller ist ein verbindung mit einem verrohrtem Bach.

Kundenfrage

Im unserem Keller ist ein verbindung mit einem verrohrtem Bach. Wenn das Wasser steigt habben wir wasser im Keller - über 50 cm. Wir wollen, dass der Vermiter uns den Schadenerzatz bezahlt. (u.a.Gefrierrschrank ). Ist das richtig? MfG ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
War Ihnen dieser Zustand bei Einzug bekannt?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Nein

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Mangel muss dem Vermieter schriftlich mitgeteilt werden.

Dann ist der Vermieter gemäß § 536 BGB aufzufordern, den Mangel zu beseitigen.

Kommt er dem nicht nach so kann nach § 536 BGB die Miete gemindert werden.

Schadensersatz kommt jetzt aber nur in Betracht, wenn der Vermieter von diesem Zustand wusste und dennoch nichts unternommen hat.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wir waren schon ein Mal überflutet – gleiche Geschichte und da ist eine Firma gewesen und hat versucht das Ruhr zumachen, aber wie man sieht die haben nichts bewirkt...

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Dann kann man die Miete auch schon ab sofort mindern und auch Schadensersatz fordern.

Der Vermieter wusste davon und hat nichts dagegen unternommen und haftet damit auch.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Mietminderung - wieviel Prozent?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Welcher Bereich ist betroffen und wie stark?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das ganzes Kellerraum dh. Fläche ca. 25m² inkl. Sauna. Höhe bei Sauna 70 cm. sonnst durchgehend 50 cm. Alle Sachen - 7 blaue Säcke haben wir weggeworfen. Weichnachtskugel, Schuhe, Spielzeug, Bücher ...usw

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Und das ist auch alles mitvermietet - Sauna und Keller?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja. Die Sauna mir der Zustimmeun des Vermiter von uns gebaut worden.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Wie gesagt, der Vermieter haftet auf Schadensersatz.

Die Mietminderung bewegt sich dann für die Zeit der Nicht-Nutzbarkeit bei 15 %.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Vielen Dank für diese Auskunft.


 


Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ihnen auch.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht