So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 16968
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Mietern im Hause

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine Mietern im Hause die meinen Mann und mich schikaniert und behauptet wir Hätten bis 2 oder 4 uhr früh den fernseh laut oder würden streiten oder hätten laute musik an was aber nicht stimmt dies gab si uns schon einige male schriftlich und das erzählt si sogar anderen leuten und jetzt würde ich gerne wissen was man gegen diese frau unternhamen kann dass sie uns in ruhe lässt? wel der vermieter macht ja nichts leider.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Nutzung von Justanswer.
Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:
Man kann zB auch die Miete mindern und so den Vermieter unter Druck setzen, dass er etwas macht.
Gegen die Nachbarn direkt kann man auf Unterlassung nach §§ 1004, 823 BGB vorgehen.
Durch diese falschen Behauptungen liegt eine Persönlichkeitsrechtsverletzung vor.
Dies haben die Nachbarn zu unterlassen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

danke ***** *****ür ihre antwort das hat mir sehr geholfen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 2 Jahren.
Gern geschehen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht