So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 1455
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich wohne seit 22 Jahren

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne seit 22 Jahren in meiner eigenen Wohnung. Seit ca.8 Jahren wohnt unter mir eine Mieterin (Sächsin), die ein unerträgliches "Schreiorgan " hat. Von den 8 Jahren, die sie hier wohnt, war ich noch 6Jahre arbeiten und habe von ihrem Geschrei fast nichts mitbekommen. Sie ist auch wirklich richtig böse, meine sämtlichen Nachbarn entfernen sich von ihr. Über mich z.B. sagt des Öfteren: Jacobs die Krönung (sh. meinen Namen). Jetzt möchte ich, dass Sie Ihr einen Brief schreiben, indem sie ihr das Geschrei verbieten und ihr eine Strafe von mind. EUR 10.000,00 androhen, wenn sie nicht ruhiger wird. Selbstverständlich werde ich den Brief bezahlen, aber ich möchte auch, dass sie die Kosten zahlen muss. Aber dies nur androhen, ich weiß, dass sie das nicht zahlen kann. Sie ist wohl Hartz IV Empfängerin und ich bin Altersteilzeitlerin mit einem sehr ordentlichen Einkommen. Das ist nur der Neid. Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht