So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.

Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Im Bereich Mietrecht habe ich schon mehrere Mandate betreut.
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo und Guten Tag, unsere Vermieterin hat (nach 8 Jahre

Kundenfrage

Hallo und Guten Tag,
unsere Vermieterin hat (nach 8 Jahre Wohnen) die Wohnung (in Monheim) für ihre 22 Jährige Tochter nun zum 30.01.15 auf Eigenbedarf angemeldet. Die Eigenbarfsanmeldung erfolgte nur daraus, weil wir noch mit ihr eine Zivilklage auf hatten. Natürlich liegt diese Eigenbedarfs-Geschichte rein deswegen auf der Hand, ist aber nicht zu beweisen. Die Gründe die sie nannte sind gesetzlich gesehen plausibel = Tochter 22 wohnt bei Eltern in Neuss, studiert in Bochum ihren Bachelor, kommt mit dem Vater nicht mehr klar und möchte nun in diese Wohnung, (OHNE SIE JEMALS GESEHEN ZU HABEN), Mietfrei bewohnen. Die andere Erdgeschosswohnung mit Garten, möchte sie nicht haben und unsere Vermieterin möchte die alte Dame da auch nicht raus kündigen.
Alles soweit "gut" und wir suchen schon nach einer neuen Wohnung.
Aber die jetzigen Wohnungen, die wir finden, sollen alle sofort bezogen werden.
Wir haben aber doch hier noch, glaube ich, 3Monate Kündigungsfrist.
Da unsere Vermieterin ein Katz und Maus Spiel, wegen unsere Zivilklage (die wir aufgrund der eigenbedarfsanmeldung eingestellt haben) spielt, würde sie uns nicht früher gehen lassen,sondern behaart auf die drei monatige Kündigungsfrist.
Meine Frage daher: Kann man Juristisch gesehen irgendwie früher, ohne 3Monatige Kündigungsfrist, aus dem Vertrag?
Ich überlegte schon, einfach ERSTMAL die Miete nicht zu bezahlen damit wir eine Fristlose Kündigung bekommen. (Beispiel: Zahlen die miete nicht, Verm. kündigt die Wohnung fristlos, wir ziehen SOFORT aus und zahlen dann die Ausstehende Miete?
Oder würden uns dann trotzdem noch Folgekosten,wie noch 2 Monatsmieten aufgrund der Kündigs. Frist, einholen?
Sie zu Bitten uns ein - zwei Monate vorher aus dem Vertrag zu entlassen ist def. hoffnungslos :-(
Ich brauche wirklich Hilfe, denn es gehen uns wahrlich richtig geile Wohnungen durch die Lappen.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

Danjel Newerla :

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Danjel Newerla :

Wie Sie schon richtig erkannt haben, müssen Sie leider grundsätzlich die Kündigungsfrist von drei Monaten einhalten. Ein Recht zur außerordentlichen Kündigung sehe ich nach ihrer Schilderung nicht.

Danjel Newerla :

die einzige Möglichkeit um früher aus dem Mietvertrag herauszukommen, wäre tatsächlich ein einvernehmlicher Aufhebungsvertrag.

Danjel Newerla :

Hierzu müsste aber der Vermieter zustimmen.

Danjel Newerla :

Die Variante mit dem einstellen der Mietzahlungen halte ich nicht für sinnvoll.

Danjel Newerla :

Zum einen könnte sich die Vermieterin dann immer noch aussuchen, ob und wann sie außerordentlich kündigt.

Danjel Newerla :

Zum anderen könnte dieses Folgekosten (zum Beispiel Anwaltskosten ) zu ihren Lasten bedeuten.

Danjel Newerla :

juristisch betrachtet sehe ich daher leider nur die Möglichkeit, sich mit der jetzigen Vermieterin zu einigen oder mit dem neuen Vermieter zu sprechen, ob er die Wohnung nicht zumindest für einen Monat für sich reservieren kann und sie dann im schlimmsten Fall eine Miete doppelt zahlen.

Danjel Newerla :

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben, auch wenn ich bedaure ihnen keine positivere Mitteilung geben zu können.

Danjel Newerla :

ich möchte Ihnen aber auch keine falschen Hoffnungen machen. Die Rechtslage ist leider eindeutig. Mit freundlichen Grüßen

Danjel Newerla :

Dr. Newerl, Rechtsanwalt

Kunde :

Hallo Herr Newerl und Danke für Ihre Hilfe.
Einen Monat die Wohnung festhalten, wollen ja einige.
Aber dieses würde uns ja nichts bringen aufgrund dieser verflixten 3Monate frist
Wir haben schon TOLLE und recht Günstige Penthäuser zur Miete gesehen, welche für die Stadt Monheim echt mal günstig waren.
Aber all diese schönen Wohnungen, gehen und wegen Madame Vermieterin, durch die Lappen.

Danjel Newerla :

Hallo,

Danjel Newerla :

sehr gern geschehen.

Kunde :

hi :-(

Danjel Newerla :

Darf ich fragen steht denn noch eine andere Wochnung frei, also könnte die Tochter auch woanders rein?

Danjel Newerla :

Wenn ja, dann wäre der EIgenbedarf nicht möglich.

Danjel Newerla :

Dieses wäre ein Verhandlungsargument für Sie.

Danjel Newerla :

Sie müssen leider die Vermieterin irgendwie argumentativ bewegen.

Danjel Newerla :

Andernfalls kommen Sie um diese doofe Frist leider nicht herum.

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

Dr. Newerla

Kunde :

Im Erdgeschoss ist noch eine Wohnung.
ABER laut Tochter will die zum 1. ANGEBLICH keinen Garten und 2. wohnt dort eine Ältere Dame, die sie VERSTÄNDLICHERWEISE nicht an die Luft setzen will. Als wir diese Wohnung hier bezogen haben, war die Tochter gerade mal 14jahre, kennt den Schnitt bzw. die aufteilung dieser Wohnung nicht. Ich weiß, muss sie ja auch nicht kennen. ABER wenn ich doch z.B. als Sohn einer Verm. die eigentumswohnung haben will, würde ich mir die VORHER nicht erstmal ansehen? DA merkt man doch allein schon, dass sie uns nur (Aufgrund unserer Zivilklage) raus haben will u die Tochter wg. Eigenb. vorschiebt

Danjel Newerla :

Die Tochter muss dann aber auc htatsächlich einziehen.

Danjel Newerla :

Tut sie es nicht, ist die Kündigung als vorgeschoben sozusagen rückwirkend unwirksam.

Danjel Newerla :

MfG

Kunde :

ja ich weiß.. ABER man sagte mir schon, dass wenn die nach unserem Auszug sich die wohnung z.B. ansehen würde und dann auf einmal entscheidet, nicht einziehen zu wollen, ich auch dagegen nichts machen könnte

Danjel Newerla :

Das wäre gerichtlich aber kaum haltbar meiner Erfahrung nach.

Kunde :

Herr Newerla!?
Ich weiß dass sie uns nur wegen diese, im recht beantragte, Zivilklage raus haben will.
Kann ich denn nicht irgendwie vor Gericht versuchen eine "Klage" einzureichen, dass sie uns früher gehen lässt?
SIE könnte doch froh sein, uns früher los zu haben und ihre Tochter könnte einziehen, was eh mit Abzocken geschehen wird. Wohnt ANGEBLICH eine Woche hier und geht wieder raus...

Danjel Newerla :

Nein, einen solchen Prozess würden sie leider verlieren und auch die Kosten hierfür tragen müssen. Das wäre ein Vielfaches von drei Monatsmieten.

Danjel Newerla :

Auf meiner Einschätzung nach sollte sie nach gesunden Menschenverstand eine Lösung mit ihnen finden.

Danjel Newerla :

Nach einer Woche könnte die Tochter nicht raus, dann wäre es ja ersichtlich, dass der Eigenbedarf nur vorgeschoben war.

Danjel Newerla :

Die Rechtslage ist leider so, wie bereits dargestellt.

Danjel Newerla :

Ich kann zwar verstehen, dass es unangenehm ist für sie,es bringt mir aber auch nichts, ihnen falsche Hoffnungen zu machen.

Danjel Newerla :

Wenn Sie beispielsweise unter falschen Voraussetzungen einen Rechtsstreit anfangen, den sie verlieren, ist es wirtschaftlich betrachtet nicht sinnvoll.

Danjel Newerla :

MfG

Kunde :

Ich habe einfach nur angst, dass wenn der 30.01.15 naht, wir keine ANGEMESSENE, Wohnung gefunden haben und dann eine Klagewelle ins Haus flattert... Die Wohnungen die wir besichtigten, sind entweder für sofort oder einen Monat später bezugsklar.
Ich wohne hier in eine Ruhige Gegend, kein "Assiviertel" wie man sie aus Monheim kennt ,-) Ich muss ja auch den Mietpreis beachten, kann ja nicht wegen ca.70Quadratmeter auf einmal 100Euro mehr zahlen. Wir wohnen hier auf 70m2 571,00 kalt + 150NK

Danjel Newerla :

Das verstehe ich.

Danjel Newerla :

Es ändert aber leider nichts an den rechtlichen Rahmenbedingungen.

Danjel Newerla :

MfG

Kunde :

Okay, dann habe ich echt und def. die A KArte .-(

Vielen Dank für Ihre Hilfe und antworten, die ich eigentlich schon geahnt hatte .-)
Ihnen ein Angenehmes und Ruhiges Wochenende.

Kunde :

GLG

Danjel Newerla :

Vielen Dank.

Danjel Newerla :

Auch Ihnen ein schönes Wochenende.

Danjel Newerla :

P.S. Sie sollten die Eigenbedarfsgeschichte noch einmal versuchen als Argument anzubringen.

Danjel Newerla :

Bitte hinterlassen Sie noch kurz eine Bewertung für mich.

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

Dr. Newerla

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß

Dr. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1412
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1183
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    2126
    Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RARobertWeber/2012-7-13_12241_RobertWeberKleinJA501.64x64.JPG Avatar von RARobertWeber

    RARobertWeber

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    591
    Zweites juristisches Staatsexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    523
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HH/hhvgoetz/2012-9-26_165512_DSC05932KopieKopie.64x64.JPG Avatar von hhvgoetz

    hhvgoetz

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    201
    Rechtsanwalt, LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    191
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht