So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 3392
Erfahrung:  Langjährige Praxis im Miet- & WEG-Recht
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe eine Frage ist es denn auch möglich das sie meinen

Kundenfrage

Ich habe eine Frage ist es denn auch möglich das sie meinen vermieter anrufen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Das tut mir leid, dieses Portal bietet nur online-Beratung. Ich sehe aber auch das Problem nicht.

Sie haben die Miete an die Ihnen vom Vermieter genannte Bankverbindung überwiesen. Damit haben Sie Ihre Pflicht, die Miete zu zahlen, erfüllt. Der Vermieter kann also keinerlei Ansprüche mehr gegen Sie geltend machen.

Selbst wenn Sie wollten, könnten Sie die die Miete nicht mehr zurückholen und bar auszahlen. Eine Rückbuchung ist nicht mehr möglich, nachdem Ihr Überweisungsauftrag von Ihrer Bank ausgeführt worden ist.

Denken Sie bitte daran, eine positive Bewertung (Klick auf eines der Smileys) zu hinterlassen, um den Vorgang ordnungsgemäß abzuschließen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!


Falls Sie noch Nachfragen haben sollten, nutzen Sie die Nachfragefunktion "dem Experten antworten". Es ist nicht notwendig, bei einer Nachfrage eine neue Frage zu öffnen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja aber das versteht der Gute Mann leider nicht.... der setzt mich total unter druck und ruft fast im minutentakt hier an.....


 


 


Unmöglich der mensch

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich denke, dann würde auch ein Anruf von mir nichts nützen.

Mehr als ihm mitzuteilen, dass die Miete bereits überwiesen ist und von Ihnen nicht wieder zurückgebucht werden kann, können Sie nicht machen.

Sagen Sie ihm das und fordern Sie ihn deutlich dazu auf, Sie in dieser Sache nicht noch einmal anzurufen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Miet- & WEG-Recht